27.03.06 09:58 Uhr
 150
 

Fußball: Dortmund interessiert sich für den Tschechen Jarosik

Während die Verhandlungen mit Atletico Madrid um den Wechsel von Dortmunds Mittelfeldstar Tomas Rosicky noch nicht abgeschlossen sind, beobachtet der BVB einen anderen Tschechen.

Jiri Jarosik, 28 Jahre alt und zurzeit tätig für den englischen Erstligisten Birmingham City, wurde in der Partie gegen Manchester United von Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc beobachtet.

Der Tscheche, der von Chelsea London ausgeliehen ist, ist aber nicht der einzige Kandidat für den BVB, auch der Bremer Nelson Valdez und der Schweizer Alexander Frei sind im Gespräch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grony
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Dortmund, Tschechen
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Manuel Neuer fällt wegen Mittelfuß-Haarriss komplette Hinrunde aus
Fußball: Iranischer Verband verbietet Frauen auch weiterhin Stadionbesuch
Bundesliga: Fan erhält Stadionverbot, weil er Oralsex mit Eis imitierte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2006 10:08 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
glaube kaum: das er was von ihm zusehen bekam, so schlecht wie birmingham im moment spielt, aber wenn sie absteigen koennten sie eher an ihn ran kommen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?