26.03.06 17:02 Uhr
 1.146
 

Nach Schwarzenegger jetzt auch Ex-Boxweltmeister Vitali Klitschko als Politiker

Ex-Boxweltmeister Vitali Klitschko (34) möchte ins Rathaus der Hauptstadt der Ukraine als Bürgermeister einziehen. Die Entscheidung fällt am Sonntag, denn da ist in Kiew die Wahl zum Bürgermeister.

Der Ex-Schwergewichtler ist seit einiger Zeit damit beschäftigt, dass sich in Kiew etwas ändert. Neben zwei Waisenhäusern hatte er auch 15 Spiel- und Sportplätze bauen lassen. Seine Gegner beschuldigen ihn aber der Geldwäsche.

In den letzten Umfragen waren 20 Prozent für den dreifachen Weltmeister und 40 Prozent für Vorgänger Alexander Omelschenko.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Politiker, Schwarz, Arnold Schwarzenegger, Wladimir Klitschko, Vitali Klitschko
Quelle: bz.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arnold Schwarzenegger kehrt zurück: Neuer "Terminator"-Film in Planung
Arnold Schwarzenegger foppt Donald Trump: "Ich glaube, er ist in mich verliebt"
Arnold Schwarzenegger verlässt Reality-Show "The Apprentice" wegen Donald Trump

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2006 18:02 Uhr von ScumRats
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finds gut: er könnte überall leben, möchte aber stattdessen seinem land helfen.
grade weil dort alles sehr korrupt ist könnte er dem nen riegel vorschieben, da es ihm am geld nicht mangelt und er kaum dadrauf aus sein wird
Kommentar ansehen
26.03.2006 18:30 Uhr von Slipknot1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Prominente: Endlich angergieren sich auch mal Prominente für die Politik, hoffen wir nur, dass er seinen Job auch gut macht.


Vielleicht geht ja bald Dieter Bohlen in Deutschland in die Politik und wird Kanzler. :D
Kommentar ansehen
26.03.2006 22:41 Uhr von uwele2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blödsinn: ich halte es für fast ausgeschlossen dass Vitali irgendwas mit Geldwäsche zu tun hat oder sich da bereichern will.
Ich habe bei ganz wenigen Leuten das Gefühl dass sie es ehrlich meinen, Vitali Klitschko ist einer davon. Bei seinem Bruder wäre ich mir nicht so sehr sicher.
Kommentar ansehen
27.03.2006 06:28 Uhr von ScumRats
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf was bezieht sich das "Blödsinn"? es hat ja bisher keiner was gegen Vitali gesagt, auch im Artikel steht nix derartiges
Kommentar ansehen
27.03.2006 08:21 Uhr von Klaus Helfrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwarzenegger? Was hat Schwarzenegger im Titel zu suchen?

Er wird nicht in der Quelle erwähnt.
Er war kein Boxer.
Er war Bodybuilder und Schauspieler.
Er wurde in den USA zum Gouverneur von Kalifornien gewählt, er hat sich nie um das Amt eines Bürgermeisters bemüht, schon gar nicht in der Ukraine.

Es gibt ehemalige Bekanntheiten zuhauf, die in die Politik gehen, diese haben genausowenig im Titel dieser News zu suchen wie Schwarzenegger.
Kommentar ansehen
27.03.2006 12:40 Uhr von uwele2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@scumRats: gestern stand noch im Artikel dass ihn seine Herausforder der Geldwäsche beschuldigen.
Kommentar ansehen
27.03.2006 16:24 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gut so: Solange er in Deutschland keinen mehr nervt ist es doch gut so.
Von mir aus kann er auch Kosmonaut werden. Solange er nur weit weg von Deutschland ist.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arnold Schwarzenegger kehrt zurück: Neuer "Terminator"-Film in Planung
Arnold Schwarzenegger foppt Donald Trump: "Ich glaube, er ist in mich verliebt"
Arnold Schwarzenegger verlässt Reality-Show "The Apprentice" wegen Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?