26.03.06 16:52 Uhr
 462
 

Peugeot 1007 mit 109 PS nach "2-Tronic" nun auch mit 5-Gang-Schaltung

Nachdem der Kleinwagen Peugeot 1007 in der Ausstattung mit einem 1,6-Liter-Motor und 109 PS bisher nur mit "2-Tronic" in den Autohäusern stand, wird es diesen nun auch mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe geben. Das gab der französische Autohersteller bekannt.

Der Peugeot 1007 Filou 110 mit 5-Gang-Schaltgetriebe und 109 PS wird ab 14.600 Euro zu haben sein und liegt damit um 600 Euro unter der "2-Tronic"-Version.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Auto
Schlagworte: PS, Peugeot, Gang
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2006 15:22 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
14.600 Euro für einen kleinen Schaltwagen finde ich immer noch viel zu viel. Ob der Absatz mit der Schaltversion angekurbelt wird? Ich glaube kaum!
Kommentar ansehen
26.03.2006 17:46 Uhr von C^Chris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wolln wa doch ma schaun: Nemen wir als Bsp. nen Opel Corsa:
Opel Corsa Edition (Klima, radio usw)
1.4 Twinport Motor 90 PS reicht doch völlig bei som Kleinen!
Kosten: 14.025,00 €
Was is wohl die bessere Wahl ?
Kommentar ansehen
27.03.2006 09:37 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Find ich: auch ganz schön überteuert - wobei das Preisleistungsverhältnis bei deutschen Wagenn noch schlechter ist.
Kommentar ansehen
29.03.2006 23:31 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der 1007 scheint mir etwas überteuert zu sein (1000-2000 Euro). Ansonsten ist Peugeot auf jeden Fall auf dem Weg nach oben!!!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?