26.03.06 14:21 Uhr
 405
 

UBS-Mitarbeiter in drei Jahren Mehrheitsaktionäre des Unternehmens

Da die UBS-Bank ihren Mitarbeitern immer größere Aktienprogramme von der Bank anbietet, ist in drei Jahren mit deren Stimmenmehrheit zu rechnen.

Nach Angaben der «SonntagsZeitung» halten UBS-Angestellte zehn Prozent der Aktien, in drei Jahren wird dann der Anteil bei 19 Prozent liegen. Man rechnet damit, dass sich die Aktienmehrheit dadurch verändern wird.

Der Wert der UBS-Bank liegt bei 150 Milliarden Franken. Vor allem das Management würde von den Options- und Aktienprogrammen einen Vorteil haben, so die «SonntagsZeitung».


WebReporter: ringella
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, Mitarbeiter, Unternehmen, Mehrheit
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin startet erneut, in jetzt regulierter Börse durch, mit 18 850 Dollar
Einzelhandel enttäuscht von Weihnachtsgeschäft: Sonntagsöffnungen gefordert
Birkenstock verkauft nicht mehr bei Amazon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2006 14:49 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja ja: kauft mal schön die aktien eurer firma.
dann lohnt es sich für die grossaktionäre den wert fallen zu lassen und eure aktien wieder billig zurück zukaufen.

ist ja nicht das erste mal ,der erste angriff auf unser kleingeld war der neue markt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?