26.03.06 14:10 Uhr
 10.518
 

Berlin: 14-Jähriger beim Ladendiebstahl erwischt - Deshalb beging er Suizid

In Berlin kam es zum Tod eines 14 Jahre alten Jungen, der sich aus seinem Fenster im vierten Stock stürzte. Grund dafür sei ein zuvor begangener Ladendiebstahl gewesen, bei dem er ertappt wurde.

Der Junge habe am Samstag einige Zinnfiguren aus einem Laden geklaut, wurde allerdings von zwei Verkäufern auf frischer Tag ertappt. Die verständigte Polizei brachte den Jungen nach Hause. Die Mutter des 14-Jährigen habe aber "angemessen und ruhig" reagiert.

Dennoch beging der Junge kurze Zeit nach dem Verlassen der Beamten Selbstmord. Nachbarn wurde darauf aufmerksam, weil sie den Jungen in einer Blumenrabatte im Hof liegen sahen.


WebReporter: german_freak
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, 14, Laden, Suizid, Ladendieb
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

36 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2006 10:55 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Junge hatte sicherlich so viel Angst vor seinen Eltern, dass er die Tat beging. Aber die Mutter war ja nicht mal aufgebracht! Vielleicht hatte er Angst vor seinem Vater, wie es ja oft ist.
Kommentar ansehen
26.03.2006 14:47 Uhr von TheWidowmaker666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke mal die Angst vor den rechtlichen Konsequenzen, vielleicht allein die Tatsache vorbestraft zu sein, reicht (zumindes bei ansonsten eher ruhigen Jugendlichen) schon aus, um so eine Kurzschlußreaktion auszulösen.
Natürlich ist es prinzipiell kein schweres Vergehen, kann auch als "Jugendsünde" durchgehen, aber der Schock sitzt wohl tief.

Man kann sagen "selbst Schuld", sollte dennoch Respekt vor den tragischen Folgen zeigen...
Kommentar ansehen
26.03.2006 15:07 Uhr von Arne 67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schnelle Justiz Hier kann der junge nicht mehr von Justizia belangt werden, da er es selber schon getan hat.

Mein Aufrichtiges Beileid.
Jedoch sollte genau hier die Justiz anfangen nachzufragen, wie es sein kann, das ein Kind/ Jugendlicher so reagiert und den Freitod vorzieht.

Ob die Eltern daran schuld sind oder auch die Verkäufer, die bei einer solchen Tat sofort immer die Polizei einschalten müssen sei einmal dahin gestellt.

Denn bei dieser Tat war es sicherlich nicht ein allzugroßes Wirtschaftsverbrechen, da hätten die Verkäufer auch anderst reagieren können. (Hausverbot etc.)
Kommentar ansehen
26.03.2006 15:07 Uhr von Dragostanii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlimm: ein suizid ist schlimm im ich glaube zu wissen das da nicht nur der diebstahl der anstoß zum suizid war sondern auch mehr ich habe in meinen leben auch schon 2 bekannte / verwannt durch suizid verloren und ja was soll man sagen .....

erlich gesagt ich habe auch schon ein paarm al dran gedach aber ich glaube ich würde es nicht zu stande bringen und dann wäre ich einer von denen der dadurch nur aufmeksamkeit erreichen will und ich würde es auch nicht den leuten in meiner bekanntschaft antun da ich eine person bin die in erster linie erst an andere denkt und dadurch bin ich sozial zum glück sehr gut gesichert ..

so long fehler dürft ihr behalten
Kommentar ansehen
26.03.2006 15:14 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zu den Motiven: Es ist doch anzunehmen, dass da noch mehr mitspielt als berichtet.
Schon die Tatsache, dass der Junge zum Ladendieb wurde zeigt doch, dass er Probleme hatte. Wäre es "nur Sport" gewesen, dann hätte er sich bestimmt nicht das Leben genommen.
Kommentar ansehen
26.03.2006 15:17 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
la_iguana: Das sehe ich ganz genauso. Da war mit Sicherheit mehr, nur die Hintergründe werden wir wahrscheinlich nicht erfahren.
Kommentar ansehen
26.03.2006 15:21 Uhr von dark dust
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
doch die eltern. . . Könnte es nicht sein das sich die Mutter nur in gegenwart der Polizei "angemessen und ruhig" verhalten hat???
Vielleicht hat die Mutter das nur der Polizei vorgespielt. Ein 14 jähriger begeht doch nicht einfach so suizid.
Ich habe das schon oft gesehen.
Die Eltern meiner ex-Freundin waren nach aussen hin die nettesten Eltern die es gibt aber sobald sich hinter meiner ex die Türen schlossen war es die Hölle. Sie hat dann auch suizid begangen...
Es ist manchmal nicht alles so wie es scheint.
Kommentar ansehen
26.03.2006 15:52 Uhr von O.A.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ dommel1990 ich denke mal nicht das der Autor den Vater als gewalttätig
abstempelt hat.
----------------------------------------------------------------------
Zitat des Autors:
Vielleicht hatte er Angst vor seinem Vater, wie es ja oft ist.
----------------------------------------------------------------------
So wie ich es lese ist es eine Vermutung und keine Veststellung das der Vater gewalttätig ist.
Ich sehe es auch so.

Vielleicht hatte er Angst vor seinem Vater........
und nicht.....er hatte BESTIMMT ANGST vor seinem Vater.
Kommentar ansehen
26.03.2006 15:54 Uhr von abcde85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es KANN sein das da mehr dahinter steckt wie man bis jetzt weiß aber es MUSS nicht so sein.
Deshalb bin ich der Meinung man sollte nicht irgendwelche Mutmaßungen anstellen ohne nähere hintergrund Informationen.

Auch wenn ihr teils selber schon in der Richtung was mitbekommen habt !

In dem Sinne , mein Beileid für die Eltern.
Kommentar ansehen
26.03.2006 16:12 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich schließ mich den oberen kommentaren an. wer weiß was den jungen dazu bewegt hat.

eine frage: was ist eine blumerabatte? sowas wie ein beet?
Kommentar ansehen
26.03.2006 17:01 Uhr von peppie2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer: Wer Selbstmord begeht ist nur zu feige und zu schwach sich der Realität zu stellen. Alle Selbstmörder sind in meinen Augen feige und haben es nicht verdient, dass ihnen nachgetrauert wird! Egal was für Probleme ich hätte, ich würde niemals einen Gedanken daran verschwenden, den Freitod zu wählen. Das Leben ist zu kostbar um es für irgendwelche Probleme wegzuschmeißen....
Kommentar ansehen
26.03.2006 17:03 Uhr von blablubb1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@peppie2k: Laber nicht so ne Scheisse peppie2k.. du hast keine Ahnung.
Kommentar ansehen
26.03.2006 17:18 Uhr von Tommy69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wehret den Anfängen: Sag ich nur.

Wegen diesem tragischen Fall jetzt alle Kleinkriminelle mit Samthandschuhen anfassen wäre wohl das falsche Signal.
Bei uns ist es ja nicht zulässig den jugendlichen Ladendieb kräftig "abzuschwarten", dann läuft er ja gleich zur Polizei und verlangt Schutz vorm aufgebrachten Verkäufer.

Wobei eine kräftige Tracht Prügel das Unrechtsbewustsein sensibilisieren könnte.
So, jetzt bekomme ich von EUCH mein Fett weg, von wegen autoritärer Methoden, der "arme fehlgeleitete Junge" usw., aber sowas ist immer noch besser als die unumkehrbaren Folgen des Suizids.

-- Thomas
Kommentar ansehen
26.03.2006 19:17 Uhr von necesite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag: Hätten doch nur alle Kriminellen und Verbrecher diese Einstellung.....
Kommentar ansehen
26.03.2006 19:53 Uhr von unlimited31
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke auch wie dark dask die Mutter hat mit Sicherheit nur vor den beamten angemessen und ruhig reagiert,meine Mutter war früher sehr streng und ich habe für jede Kleinigkeit Prügel bekommen,es war damals zum Teil echt extrem und manchmal hab ich gezittert vor Angst.
Deswegen denk ich dass der Junge so eine panische Angst gehabt haben muss dass er lieber aus dem fenster gesprungen ist der arme Kerl...
Kommentar ansehen
26.03.2006 20:12 Uhr von silvertiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TheWidowmaker666: Was für selber schuld!
Er ist nur 14!

[edit;silence_sux]
Der Junge hat selbstmord begangen ist natürlioch nicht so toll aber was solls.
Ist natürlich was peinliches!

[edit;silence_sux: Vollmond?]
Kommentar ansehen
26.03.2006 20:24 Uhr von TheWidowmaker666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lol...ich glaube nicht, dass Du mich schlagen würdest ;)

Abgesehen davon gehe ich davon aus, dass Du meinen Kommentar verstanden hast...und dabei sinds nur ein paar Zeilen.

Lies nochmal durch, verstehs und sieh ein, dass Deine Reaktion total daneben war...mehr gibts dazu nicht zu sagen.
Kommentar ansehen
26.03.2006 21:45 Uhr von Xavaron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blumenrabatte: also ich hab mal im duden nachgeschlagen......unter blumenrabatte steht da nur das es ein begriff für rabatte mit blumen ist....

ich werde daraus also auch nicht schlau aber ich denke mal das sind diese großen blumenkästen aus holz die öfter mal in höfen von grossstadten vorkommen.

und zu dem toten...also ich denke warum er es jetzt getan hat und ob sein vater dran schuld is oder nicht, dürfen wir garnet entscheiden wir lesen hier nur einen kurzen text über ein paar zeilen und schon stellen alle hobbypsychologen theorien auf das die verkäuferinnen schuld sind oder der papa, weil er vllt. ab und zu zu laut mit seinem kind spricht......

also entschuldigung aber das finde ich nicht rechtens!!!!

jedoch gibt es auch ein beileid von mir da es nicht schön ist jermanden zu verlieren besonders wenn es noch ein kind ist
Kommentar ansehen
26.03.2006 22:49 Uhr von yup
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ terrordave: http://www.swastika-info.com/...

Da siehste mal ein schönes Rabatt.
LOL


@ thema

Schon interessant, dass jemand erst klaut und dann nicht dazu steht.
Also hat er doch vorher weniger Angst gehabt, als er hätte haben sollen.
Naja, vielleicht gabs auch Druck aus ner Gang oder so.
Kommentar ansehen
26.03.2006 23:05 Uhr von Negative Creep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Arme Eltern: Mitleid mit den Eltern. Ein Kind zu verlieren ist schrecklich.

Warum er Selbstmord begangen hat, kann von uns keiner sagen. Wahrscheinlich noch nichtmals seine Eltern.
Und ob er´s selber könnte, weiß ich auch nicht.
Kommentar ansehen
26.03.2006 23:28 Uhr von Godit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde den: Kommentar einfach nur dumm.
Kommentar ansehen
26.03.2006 23:48 Uhr von Negative Creep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welchen: von diesen 22 Stück?
Kommentar ansehen
27.03.2006 08:57 Uhr von littlemouse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin ich schon zu alt, oder warum kommt es mir bissel komisch vor das ein 14 jähriger noch zinnfiguren klaut.?
aber egal, solche kommentare hier die suizid gefärdete oder solche die es durchgezogen haben verurteilen ja sogar beschimpfen und mißachten, sind in meine augen nix wert. nicht jeder mensch ist mit so einem gesunden selbstvertrauen ins leben gestartet. deswegen sind sie aber als mensch nix weniger wert. nehmt euch lieber solcher menschen an und helft ihnen. werden sich bestimmt in eurem umfeld einige finden.
schade um den jungen. es kommt mir so vor als ob er einfach mit dem schlechten gewissen nicht leben konnte. obwohl die theorie auch stimmen könnte, das die eltern nur vor den polizisten ruhig geblieben waren. aber genauso schlimm wenn man im elternhaus kein halt findet und zu so einer verzweiflungstat fähig ist.
Kommentar ansehen
27.03.2006 10:38 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@peppie2k: Ja ihr Christen liebt Eure Nächsten wie Euch selbst.
Deshalb steht Euch die Menschenfreundschaft auf die Stirn geschrieben.

In einem Land, wo ein materieller Schaden von 20 Euro Kinder in den Selbstmord treibt, kann man auch viel besser den Klingelbeutel rumgehen lassen.
Kommentar ansehen
27.03.2006 13:41 Uhr von call.medic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zur Sache: Nun, ich denke eher dass er sich aus Scham das Leben
genommen hat. Mit 14 gibt es noch keinen Eintrag ins
polizeiliche Führungszeugnis und auch sonst ist es eher
eine Bagatelle (von wegen "Justitia"). Wer schonmal von der
Polizei vorgefahren wurde der weiss wie bitter das ist, zumal
der Junge auch in einem Wohnblock gelebt zu haben
scheint - da bekommt ja auch jeder alles mit. Da müssen
auch die Eltern nicht besonders autoritär sein; war einfach
nur ein sehr sensibler Junge. Als Elternteil weiss man auch
nicht wie man dem ganzen begegnen soll, wenn das Kind
plötzlich einen Diebstahl begeht. Aber das Kind alleine im
Zimmer zu lassen ist sicherlich keine gute Entscheidung
gewesen.

Refresh |<-- <-   1-25/36   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?