26.03.06 11:37 Uhr
 23
 

1. Fußball-Bundesliga: Stuttgart verliert gegen Leverkusen

Am Samstagnachmittag verlor der VfB-Stuttgart sein Bundesliga-Heimspiel gegen Bayer Leverkusen mit 0:2 (0:1). 32.000 Besucher waren im Gottlieb-Daimler-Stadion.

Paul Freier erzielte in der 30. Minute das 1:0 für die Gäste. In der 88. Minute machte dann Dimitar Berbatow mit seinem Tor zum 2:0 alles klar für die Leverkusener.

In der ersten Halbzeit hatten die Stuttgarter erhebliche Schwierigkeiten die Leverkusener unter Druck zu setzen. Die Gastgeber produzierten viele Abspielfehler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Stuttgart, Leverkusen
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2006 14:59 Uhr von TheWidowmaker666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der gute Mann heißt BerbatoV, auch wenns die Quelle anders schreibt ;)

Ansonsten freuts mich, dass es trotz der ganzen Querelen um Calli und Manipulation mal wieder zu einem "Auswärtsdreier" gereicht hat, vielleicht wirds ja doch noch was mit dem UEFA-Cup...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor
In der Schweiz sind legale Hanfzigaretten der Renner
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?