25.03.06 18:45 Uhr
 71
 

Fußball/BL: Remis zwischen Köln und Frankfurt

In der Fußball-Bundesliga haben sich das Tabellenschlusslicht 1. FC Köln und Eintracht Frankfurt 1:1-Unentschieden getrennt. Damit blieb Köln im zehnten Heimspiel in Folge sieglos.

Vor 48.000 Zuschauern gingen die Gastgeber schon in der zweiten Minute durch einen Treffer von Christian Springer in Führung. Knapp eine Viertelstunde später stellte Ex-Nationalspieler Marko Rehmer mit seinem Treffer den Endstand her.

Kurz vor dem Pausenpfiff stellte Schiedsrichter Florian Meyer den Kölner Imre Szabics nach einem groben Foulspiel vom Platz. In der zweiten Halbzeit hatte Frankfurt gute Chancen, konnte aber aus der zahlmäßigen Überlegenheit kein Kapital schlagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Köln, Frankfurt
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel-1-Star Lewis Hamilton schwärmt von Kanzlerin: "Ich liebe Angela Merkel"
Fußball: Thomas Müller fällt wegen Muskelbündelriss bei FC Bayern aus
Fußball: Deutschland in Viertelfinale bei U17-Weltmeisterschaft ausgeschieden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2006 18:29 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke, man muss kein Wahrsager sein, um den Abstieg den 1.FC Köln zu prognostizieren. Der Trainerwechsel war jedenfalls ein Schuss in den Ofen.
Kommentar ansehen
25.03.2006 19:01 Uhr von SGGWD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War bloß kein grobes Foulspiel und die rote Karte völlig überzogen.
Kommentar ansehen
26.03.2006 16:31 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das war es wohl dann, so langsam koennen sich die koelner auf die 2. liga einstellen.
Kommentar ansehen
26.03.2006 17:09 Uhr von steve_m
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schmeichelhaft: Die rote Karte muss man zwar nicht geben, war aber in Ordnung!
Aber über das Ergebnis kann sich Köln noch freuen, wenn man mal die Chancenausbeutung der Eintracht anschaut. Das hätte mindestens 3:1 ausgehen müssen..
Kommentar ansehen
28.03.2006 23:11 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: Ergebniss ist weniger interessant. Schade finde ich nur, das Köln wieder absteigt.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Harvey Weinsteins Chauffeur: "Ich musste ihn oft zu Sex-Orgien fahren"
Micaela Schäfer: "Ich hatte Sex mit 80 Männern, die meisten waren schlecht"
Formel-1-Star Lewis Hamilton schwärmt von Kanzlerin: "Ich liebe Angela Merkel"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?