25.03.06 17:09 Uhr
 1.125
 

Staatsanwalt hat "Hinweise mit Substanz": Manipulierte Calmund Spiele?

Gegen den Ex-Manager des Fußballbundesligisten Bayer Leverkusen, Rainer Calmund, ermittelt die Staatsanwaltschaft. Derzeit beschränken sich die Vorwürfe zwar "nur" auf Untreue, doch bei Recherchen wurden jetzt neue Zusammenhänge aufgedeckt.

Der Staatsanwalt sagte, es sei "nicht auszuschließen", dass Calmund in Spielmanipulationen der Saison 2002/03 verwickelt sei. Frühere Vertraute Calmunds sollen bezeugen können, dass am damaligen 33. Spieltag "etwas gelaufen sei".

Rainer Calmund weist über seinen Anwalt unterdessen alle Anschuldigungen zurück. Er wird vermutlich in der kommenden Woche zu den Vorfällen befragt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: speednews
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Staat, Staatsanwalt, Hinweis, Reiner Calmund, Substanz
Quelle: www.aol.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Reiner Calmund neuer TV-Experte bei Sky
Fußball/WM: Inoffizielles Orakel Reiner Calmund orakelt Deutschland zum Sieg
"Mehr, mehr, mehr" arbeiten: Reiner Calmund mit skurriler Rede beim "Express"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2006 19:24 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es wäre: schon ein hammer wenn das alles stimmt. hätte man calli nicht zugetraut, echt nicht.
Kommentar ansehen
25.03.2006 19:35 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gabs da nicht mal so ne Sendung bei RTL? Calmund ist ja nocht nicht rechtskräftig verurteilt, also gilt für ihn noch immer die Unschuldsvermutung.

Sollte sich das aber wirklich als wahr herausstellen, wärs schon ein tolles Ding.

Ich kann mich da an eine Sendung bei RTL erinnern, wo Calmund junge (Möchtegern)-Nachwuchsmanager begutachtet hat. Quasi so als Fachmann für den Managerberuf.

Vor diesem neuen Hintergrund, dass er Spiele geschoben hat, bekommt das natürlich einen interessanten Beigeschmack ...
Kommentar ansehen
25.03.2006 20:52 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
intressant ist: wie kann er dies alles alleine gemacht haben ohne das es einer mitbekommen hat
Kommentar ansehen
26.03.2006 01:44 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe es schon in einer anderen News geschrieben: Warum kommt man erst jetzt damit daher wenn es schon in der Saison 2002/2003 gewesen ist? Spart man sich die Sklandale zusammen und meldet man die erst wenn andere Skandale auftauchen?
Kommentar ansehen
26.03.2006 05:47 Uhr von CyrusDaVirus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wird zeit das der prolet endlich verschwindet: Der geht mir auf die EIER. Uerberall nur Callmund.

Der hat seine Rolle in dieser Boss karriere
sendung deutlich zu ernst genommen...

Ab in den Knast bei wasser und brot. Das beste fuer alle beteiligten.
Kommentar ansehen
27.03.2006 09:00 Uhr von daveman007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt Hinweise mit Substanz und noch keine Verurteilung...

Wenn man jeden bei sog. "Hinweisen mit Substanz" ins Kriminal stecken würde, dann wären die selbigen mehr als nur überfüllt...

Trotzallem: Calmund ist wie Bohlen, ein Selbstdarsteller, nach außen hui, innen pfui, weil wie Calmund den Laden bei Bayer Leverkusen geschmießen hat, ist im Nachhinein betrachtet auch nicht das Gelbe vom Ei...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Reiner Calmund neuer TV-Experte bei Sky
Fußball/WM: Inoffizielles Orakel Reiner Calmund orakelt Deutschland zum Sieg
"Mehr, mehr, mehr" arbeiten: Reiner Calmund mit skurriler Rede beim "Express"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?