25.03.06 14:55 Uhr
 525
 

Unbemannte Rakete "Falcon 1" explodierte bei Jungfernflug

"Falcon 1" startete am Freitag von einem US-Militärstützpunkt auf den Marshall-Inseln und explodierte aus noch ungeklärter Ursache rund eine Minute später. Die Rakete sollte einen 750.000 Dollar teueren Satelliten in den Orbit bringen.

Der transportierte US-Militärsatellit hätte die mögliche Störung der Telekommunikation durch Plasma untersuchen sollen. Die Rakete stammte vom privaten Ariane-Konkurrenten SpaceX und soll die Raumfahrt preiswerter machen.

Die "Falcon 1" kostet rund 6,7 Millionen Dollar. Damit beträgt der Preis ein Drittel von dem, was herkömmliche Raketen kosten. SpaceX-Chef Elon Musk möchte Touristen ins All bringen und hofft auf einen Einsatz bei der ersten bemannten Mars-Mission.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: md2003
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Rakete, Falco, Jungfernflug
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2006 14:43 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na da hätte ich nicht drin sein wollen! Bevor die Touristen ins All fliegen, sollten sie doch ein wenig an der Zuverlässigkeit arbeiten.
Kommentar ansehen
25.03.2006 15:23 Uhr von RohÖl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
750k Dollar ist ja echt mal ein Sateliten-Schnäppchen!
Wozu also die Aufregung - ich freu mich schon drauf, wenn es bei Aldi, Lidl und Plus nicht nur Bahn-Karten, sondern auch Flüge zum Mond an der Kasse gibt.
Kommentar ansehen
25.03.2006 15:48 Uhr von M.Schneider
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ RohÖl: Der Satellit ist so günstig, ja, aber die Rakete, um die es ja eigemtlich geht, kostet 6,7 Mio. Dollar.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?