24.03.06 21:19 Uhr
 475
 

Zwei 15-Jährige wegen Erpressung in Salzgitter verhaftet

In Salzgitter ist gegen zwei 15-Jährige wegen Erpressung (ssn berichtete)Haftbefehl erlassen worden. Den beiden wird vorgeworfen, von einem 13-Jährigen Handys und Bargeld erpresst zu haben.

Insgesamt wird wegen 94 Fällen von räuberischer Erpressung gegen die Beiden ermittelt. Die Staatsanwaltschaft in Braunschweig gab bekannt, dass es sich um 7.500 Euro Bargeld und zehn Handys handeln soll, die von dem Jungen erpresst wurden.

Gegen die beiden Verdächtigen wurde wegen Verdunklungsgefahr Untersuchungshaft erwirkt. Sie sollen ihr Opfer mit Messern und einmal mit einer Schreckschusspistole bedroht haben. Die beiden sagten aus, dass der Junge freiwillig gezahlt hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Erpressung, Salzgitter
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2006 21:16 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ausserdem wird gegen drei 16, 17 und 18-Jährige wegen Erpressung ermittelt. Die Beteiligung der Drei an den Taten seien aber noch nicht ganz klar. Die Haupttäter seien laut Staatsanwalt Klaus Ziehe die beiden 15-Jährigen.
Kommentar ansehen
24.03.2006 21:24 Uhr von Teufelsgott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider Gottes Fast schon normal. Immer wieder irgendwelche die meinen, anderen überlegen zu sein. War zwar schon immer so, aber man hört jetzt verstärkt davon... armselig, diese Kinder. Und ich bin auch noch in deren Generation.
Kommentar ansehen
25.03.2006 09:07 Uhr von Buster_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr dubios: Das mutmaßliche Opfer ist selbst gerade erst an eine andere Schule strafversetzt worden, eine ehemalige Lehrerin die einem 13-Jährigen 10.000eur leiht.

Das sind alles schon sehr merkwürdige Zusammenhänge.
http://www.newsclick.de/...
Kommentar ansehen
25.03.2006 09:09 Uhr von lukim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erschreckend, dass soetwas geschehen kann ohne dass jemand etwas davon merkt. 94mal erpresst? ach du scheisse da wär ich schon lange zur polizei gegangen...

Du bist Deutschland.
Kommentar ansehen
25.03.2006 10:55 Uhr von Negative Creep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
94 Erpressungen: mit 15 Jahren. Da muss man aber immer am Ball bleiben.
Nur was man mit 10 Handys machen soll, bleibt mir nach wie vor schleierhaft.

Mir reicht das eine, was ich nicht habe.
Kommentar ansehen
25.03.2006 11:44 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
doppelte news:: 23.03.06 17:59 | News-ID: 615784 | Visits: 360 |

Salzgitter: 13-Jähriger wurde monatelang von fünf Jugendlichen erpresst

Seit mehreren Monaten wurde in Salzgitter ein 13-jähriger Schüler von fünf ehemaligen Mitschülern und Bekannten geschlagen, mit Waffen bedroht und erpresst, wobei die erzielte Beute etwa 20.000 Euro betrug.

Hierbei erbeuteten die fünf Täter außer Geld auch Handys und Telefonkarten. Das Geld beschaffte sich der 13-Jährige heimlich von seinem Vater und pumpte eine Lehrerin um etwa 10.000 Euro an.

Bei Durchsuchungen konnten noch Handys und eine Schreckschusswaffe beschlagnahmt werden. Die 15 bis 18 Jahre alten Tatverdächtigen sind der Polizei bereits von anderen Straftaten her hinreichend bekannt.

Quelle: http://www.n-tv.de
WebReporter: labor_007

Rubrik 1: Brennpunkte / Polizeiberichte / Alles
Rubrik 2: Brennpunkte / Delikte / Erpressung
Sparte: Fakten

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?