24.03.06 20:24 Uhr
 1.533
 

MP3-Wecker von Versandhändler Pearl angeboten

Versandhändler Pearl bietet jetzt einen MP3-Wecker im Retro-Look an. Der Besitzer kann sich mit dem Wecker von seinem Lieblingssong wecken lassen.

Über ein im Lieferumfang enthaltenes USB-Kabel kann man vom PC MP3-Dateien auf den Wecker laden. 50 Sekunden ertönt dann der Weckruf mit dem Song.

Der Wecker kostet 19,90 Euro. Im Lieferumfang enthalten ist außerdem eine CD mit einer Wecktonsammlung.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: MP3, Versand, Wecker
Quelle: www.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2006 15:20 Uhr von The_Unforgiven
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
usb wenn dann muss das über LAN oder WLAN laufen
Ich hätte keine lust meinen PC die ganze Nacht laufen zu lassen damit ich dann mit nem best. Lied geweckt werden...das kann ich dann gleich den PC übernehmen lassen...(winamp plugin)
Und ausserdem ist die kabellänge von usb ziemlich begrenzt...
Kommentar ansehen
25.03.2006 17:37 Uhr von TheCompfreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh man Ja genau, ich muss an meinem portablen MP3 ja auch immer den PC angeschlossen lassen damit der Musik abspielt. Also einige Leute sind wirklich selten dämlich...
Kommentar ansehen
25.03.2006 18:27 Uhr von The_Unforgiven
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh entschuldigung, dass ich nicht daran gedacht habe dass es flash-speicher gibt...
ich bitte viiiiielmals um verzeihung...
Kommentar ansehen
26.03.2006 22:00 Uhr von v-n
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wofür? Mein Handy macht das auch :)

Nur spielt es den Song so lange, bis ich den "Wecker" ausschalte..

Für alle, die einen ´normalen´ Wecker möchten ist dieses Teil sicherlich eine günstige Neuerung, aber eine notwendigkeit sehe ich darin nicht. Der Trend geht ja eh mehr hin zu einem Multi-Gerät = Handy

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?