24.03.06 18:47 Uhr
 206
 

Neue Bilder zum Shooter "Ghost Recon 3: Advanced War Fighter" veröffentlicht

Spielepublisher Ubisoft hat drei neue Screenshots zum Taktik-Shooter "Ghost Recon 3: Advanced War Fighter" veröffentlicht. Die Bilder stammen von der PC-Version und zeigen verschiedene Schauplätze des Spiels.

Auf den Bildern sieht man Held Scott Mitchell, wie er bei Nacht einen Störsender angreift oder am Tag zusammen mit seinem Team ein Gebäude in Mexico City angreift. Die Unterschiede zur XBox 360 Version werden nochmal richtig klar.

Zum Beispiel sieht man in der Ego-Perspektive Details der benutzten Waffen. Außerdem wird es einen Kompass geben, der bei der Konsolenversion nicht dabei ist. Durch die genauere Möglichkeit des Zielens am PC wurde das Fadenkreuz verkleinert.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bild, Shooter
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2006 18:44 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird auch keinen Charktertasch geben, wie das im ersten Teil der Fall war. Man kann zwar Verstärkung rufen, aber nicht deren Steuerung übernehmen. Neu ist auch, dass man Waffen, die auf dem Boden liegen, aufnehmen kann. An Sammelpunkten kann man auch die Ausrüstung wechseln.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Einst schwerster Mensch der Welt nimmt drastisch ab: Von 595 auf 120 Kilogramm
Südafrika: Haftstrafe für Oscar Pistorius um über sieben Jahre verlängert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?