24.03.06 18:08 Uhr
 511
 

Indien bietet Pakistan Friedensvertrag an

Der indische Premierminister Manmohan Singh eröffnete heute in Amritsar eine Buslinie, welche Indien und Pakistan verbinden wird. Im Rahmen dieser Feierlichkeiten bot Singh dem pakistanischen Volk einen Friedensvertrag an.

Hierbei lobte er auch den pakistanischen Präsidenten Musharraf wegen seiner getroffenen Maßnahmen gegen muslimische Extremisten und betonte, dass bei der Bekämpfung der Extremisten noch mehr unternommen werden soll.


WebReporter: labor_007
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Indien, Pakistan, Frieden, Friede
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Putin besucht überraschend Syrien und ordnet Teilabzug an
Benjamin Netanyahu fordert von EU Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels
Saudi-Arabien erlaubt erstmals seit 35 Jahren wieder Kinos

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2006 19:11 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wird langsam zeit dass die sich endlich mal vertragen. ich find die derzeitige entwicklung gut, schließlich sind es ja keine 2 völker, sondern sehr durchmischte staaten. gutes vorbild!
Kommentar ansehen
25.03.2006 00:37 Uhr von TPI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
blödsinn: naja das klingt schon komisch...vor einigen tagen noch ein atomtest von pakestan und jetzt sollen die für frieden unterschreiben?!
wäre das gleiche als ob iran mit den usa ein nichtangriffspakt wollen würden.

__*Werbelink getilgt*__
Kommentar ansehen
25.03.2006 02:56 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre: wirklich schön wenn das Wahrheit werden könnte - und endlich mal was anderes als das ewige Säbelrasseln.
Kommentar ansehen
25.03.2006 03:02 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und was sagen die in kaschmir dazu? oder gibts die nicht mehr?
Kommentar ansehen
25.03.2006 09:55 Uhr von Nobby50
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und willst Du nicht mein Bruder sein...........
So war es bisher.
Der Hintergrund der ganzen Aktion ist, daß die Amerikaner möglichst viele Verbündete brauchen, die um China herum postiert sind. Da können sie keine verfeindeten Brüder gebrauchen.
Der kommende große Konflikt der Amerikaner mit den Chinesen ist nur eine Frage der Zeit. Durch die rasante wirtschaftliche Entwicklung ist China zum großen Konkurenten im Kampf um die Recourcen dieser Welt geworden. Dabei kann es nicht ausbleiben, daß diese 2 Weltmächte aufeinander treffen.
Kommentar ansehen
20.04.2006 11:33 Uhr von Indianerin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
terrordave: zur info für terrordave indien und pakistan sind jetzt zwei verschiedene Staaten haben aber bis 1947 zusammengehört also das heutige Pakistan gehörte bis 1947 zu indien also war das mal ein land - und das "Projekt Milaap" gibt es nicht erst seit gestern darüber diskutieren die beiden Länder schon länger allerdings ist das in der westlichen welt weniger bekannt-.

@ vostei

die in kaschmir wollen weder die indische noch die pakistanische regierung anerkennen sondern einen komplett eigenen staat aber seit einigen jahren halten selbst die sich an die waffenstillstandsvereinbarung -trotzdem ist kaschmir die gefährlichste region zwischen indien und pakistan selbst journalisten dürfen da nur mit sondergenehmigung rein - und die ist nicht wirklich leicht zu bekommen -für dich als touristen noch schwerer obwohl kaschmir einiges zu bieten hat. Indien und Pakistan sind auf dem richtigen weg zurück zueinander und vielleicht hören wir in ein paar jahren "Grenze zwischen Indien und Pakistan geöffnet - denn zur zeit ist das nur sehr bedingt der Fall - die buslinie ist nur ein weiterer Schritt in die richtige richtung -

mera dil hindustani hai

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Samantha Fox beschuldigt verstorbenen David Cassady des sexuellen Übergriffs
17-jähriger Bollywood-Star in Flugzeug von Passagier hinter ihr sexuell bedrängt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?