24.03.06 14:40 Uhr
 150
 

Frankreich: Explosion in einem Lehrinstitut für Chemie fordert Opfer

Im elsässischen Mülhausen kam es am Freitag in einer Hochschule für Chemie zu einer Explosion, die nach bisherigen Berichten mindestens ein Opfer forderte. Das Gebäude wurde evakuiert, die Umgebung von der Feuerwehr geräumt.

Über die Ursache des Unglücks ist noch nicht bekannt. Ein Notfallplan der Stufe fünf ist in Kraft. Die "Ecole Nationale Superieure de Chimie" liegt mitten in einem Universitätsgelände für 8.000 Studierende.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Opfer, Explosion, Chemie
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Strecke Euskirchen-Köln: 19-Jährige fotografiert Mann, der vor ihr masturbiert
Rotterdam: Fahrer von angeblichem Terrorauto mit Gasflaschen war betrunken
Südafrika: Kannibale stellt sich der Polizei und sagt, "er habe es satt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2006 14:44 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das Opfer: ist eine Studentin - schwer verletzt. Bleibt dran, bei mir fängt der Tag an ;)
Kommentar ansehen
24.03.2006 16:17 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
name: Ecole Nationale Superieure de Chimie bitte.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

England: Feuerwehrleute retten bei Brand Ferkel und landen dann auf ihrem Grill
Australien: Wegen Inzest darf Straße nicht wie "Game of Thrones"-Figuren heißen
Fußball: Bayern-Präsident Uli Hoeneß über Douglas Costa - "Ziemlicher Söldner"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?