24.03.06 14:34 Uhr
 227
 

USA: Tierschützer wollen Bären-Schaukämpfe verbieten lassen

Schaukämpfe von Schwarzbären mit Menschen sind ein regelmäßiges Spektakel im US-Bundesstaat Ohio, welchem von einer johlenden Menschenmenge beigewohnt wird. Damit soll nun bald Schluss sein.

Tierschützer fordern eine sofortige Einstellung dieser Show, wobei die Besucher erheblichen Gefahren ausgesetzt seien. Der Bärenbesitzer Mazzola behauptet hingegen, dass diese Showkämpfe den Bären Spaß bereiten würden.

Der ausgewachsene Schwarzbär wiegt etwa 300 Kilogramm und hat achtmal so viel Kraft wie ein Mensch. Wenn dieser Bär nicht mit sich spielen lassen wolle, hätte ein Mensch kaum eine Chance zu überleben, so der Besitzer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: labor_007
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Schau
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen
Umfrage: Frauen nimmt Zeitumstellung mehr mit als Männer
Fußball: Münchner Marienplatz nach CL-Spiel von Glasgow-Fans komplett zugemüllt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2006 17:27 Uhr von Fay1205
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tierschützer/Menschenschützer? ich denke es kommt da daruauf in welchem Stile das betrieben wird. Aber so wie ich das sehe ist das nicht schlimmer zu sehen wie irgendeine Zirkusatraktion.

Etwas übertrieben die Aktion ...
Kommentar ansehen
24.03.2006 18:34 Uhr von -pete-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bärenschaukampf hmm wird das der nächste Tierschutztrend? Scheiß auf die Babyrobben die wegen ihres Fells totgeschlagen werden, was kommt als nächstes? Alligatorenringen soll verboten werden? Ich meine, da sind auch schon Menschen zu Schaden gekommen....

PS:
Bin kein son Fanatiker, wenns den Bär stört soll er halt dem Menschen den Kopf abreissen, selber schuld, hätte sich der Bär mal evolutionstechnisch mehr angestrengt würden sich evtl. die Bären heute wg Menschenschaukämpfen aufregen :D
Kommentar ansehen
25.03.2006 12:01 Uhr von Cruzzzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht verbieten: also ich denke nicht das man das verbieten sollte. Jeder der so dämlich ist und sich mit ´nem Bären anlegt, dem sollte das nicht verboten werden... Außerdem gibs denk ich mal ne Menge Punkte für die News: Bär reißt Mensch den Kopf ab - Blut spritze bis in die 5te Zuschauerreihe =)
Kommentar ansehen
27.03.2006 11:23 Uhr von pulverschmid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wollen die Bären die Kämpfe? Wohl kaum! Insofern wünsche ich den Bären Bärenkräfte und dem lächerlichen menschlichen Abschaum die stete Niederlage! Dabei sollten allerdings auch die dummen Zuschauer nicht verschont bleiben, damit sie mal merken, was Überlebenskampf wirklich ist. Um das Raubtier Mensch dieser Art ist es nicht schade!
Kommentar ansehen
28.03.2006 14:00 Uhr von tc_silber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein "Spass" für die Bären: Der Bärenbesitzer lügt.

Den Bären werden spezielle Halsbänder oder Nasenringe verpasst. Beim "Kampf" braucht nur an einer Kette gezogen oder der Ring berührt werden. Der Bär erleidet dann ungeheure Schmerzen und lässt von seinem Gegner ab.
Diese Methoden sind seit dem Mittelalter immer weiter verfeinert worden, vom Prinzip her aber immer noch gleich.

Die Zuschauer sollten den TIERschützern eigentlich egal sein. Die haben selber Schuld wenn sie an solchen Veranstaltungen teilnehmen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?