24.03.06 13:37 Uhr
 1.016
 

Caracas: Defekte Autobahnbrücke stürzte in Schlucht – Flughafen abgeschnitten

Vergangenen Sonntag ist die Autobahnbrücke, die Venezuelas Hauptstadt Caracas mit dem internationalen Flughafen La Guaria, aber auch mit der Karibikküste verbindet, in die Tiefe gestürzt. Sie war schon im Januar wegen Baufälligkeit geschlossen worden.

Die vierspurige, 246 Meter lange Bogenbrücke stammt aus den fünfziger Jahren. Nachdem sie in die Schlucht auf eine schon evakuierte Siedlung, deren Bewohner eine Entschädigung bekommen hatten, gefallen war, ist nur ein Pfeiler stehen geblieben.

Reisende sind gezwungen, eine unzulänglich ausgebaute, dreistündige Umleitung zu benutzen. Mit dem Bau einer neuen Brücke war schon vor über 15 Jahren begonnen worden. Jetzt soll sie im Eiltempo fertiggestellt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Flughafen, Autobahn, Defekt
Quelle: www.tirol.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2006 13:15 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch im Chavezland ist nicht aller Gold was glänzt. Ich halte das für eine Ungeheuerlichkeit egal welcher Regierung auch immer, wenn so eine wichtige Strecke nicht fahrtüchtig gehalten wird.
Kommentar ansehen
24.03.2006 13:42 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fehlerkorrektur ist beantragt...: verzeiht...
Kommentar ansehen
24.03.2006 14:21 Uhr von iLL.k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: "Jetzt soll sie im Eiltempo fertiggestellt werden."

Jo, dass sie in 50 Jahren wieder einstürzt... wie kann man 15 Jahre brauchen um ne Brücke zu bauen?
Kommentar ansehen
24.03.2006 14:30 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ill: na ganz einfach: Plan gemacht - mit dem Bau angefangen - Geld "ausgegangen" .... jetzt merken sie erst was da versäumt wurde.

Wer will den heute noch nach Caracas, wenn er drei Stunden über schlammige oder staubige Strassen fharen muss.
Kommentar ansehen
24.03.2006 17:51 Uhr von Diavolos99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seit Januar!! Also wenn die Brücke schon seit Januar geschlossen ist, ist auch der Flughafen seitdem "abgeschnitten". Also ist die reisserische Überschrift eigentlich unnötig?!?
Kommentar ansehen
24.03.2006 18:30 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seit Januar: kann das noch gerade rechtzeitig gewesen sein! Nicht auszudenken, wenn die Betonkonstruktion befahren gewesen wäre und mit Fahrzeugen in die Schlucht auf ein Dorf gefallen wäre.
Kommentar ansehen
24.03.2006 22:55 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
langt auch so, ohne dass auch noch ein Dorf betroffen ist. Unverständlich wieso nicht eher reagiert wurde.
Kommentar ansehen
25.03.2006 01:58 Uhr von josia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Google Earth schafft Klarheit: Unter http://bbs.keyhole.com/...
findet man den Placemark für die Brücke.

(Ich hab die Brücke aber auch so gefunden)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?