24.03.06 10:24 Uhr
 4.719
 

Daniel Küblböck - jetzt will T. Stein ihm zu neuem Glanz verhelfen

Daniel Küblböck, Teilnehmer der ersten Staffel von DSDS, sorgte zuletzt ja mehr durch peinliche Auftritte und Statements für Furore anstatt mit Musik. Sein neuer Platten-Boss Thomas Stein, Jury-Mitglied der ersten DSDS-Staffel, will das ändern.

Er sagte, er will das "Gesamtkunstwerk" Daniel Küblböck wieder "blank putzen." Der zuletzt außer Kontrolle geratene Daniel soll endlich wieder kontrollierbar werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MajoB.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Stein
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann erwartet ein Baby
Rafael van der Vaart: Freundin Estavana Polman bringt gemeinsames Baby zur Welt
Helmut Kohls Sohn verlangt Staatsakt am Brandenburger Tor: Speyer sei "unwürdig"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2006 10:19 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aller guten Dinge sind zwei. Hoffe die Kritiker unter euch jammern jetzt nicht genauso wie Daniel beim Singen.
(Da behaupte einer, ich wäre zynisch oder würde provozieren wollen)
Kommentar ansehen
24.03.2006 10:41 Uhr von amtrak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: meiner Meinung nach braucht er alle Hilfe, die er kriegen kann (hier ist ausdrücklich auch psychotherapeutische gemeint :-))

Grüße
amtrak
Kommentar ansehen
24.03.2006 12:55 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heiliger Bimbam: Bitte!!!
Lasst die (Un)-Toten ruhen, Onkel Stein.
Das muss doch jetzt wohl wirklich nicht sein.

Es reicht doch schon, dass man in verschiedenen Musikforen über seine Fans stolpert, aber dass man ihn selber jetzt auch noch pushen muss????

Also, ehrlich, mit dem Geld, das da womöglich verbraten wird, könnte man doch besser begabte Newcomer fördern.
Kommentar ansehen
24.03.2006 12:57 Uhr von 500462
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
neuer glanz? bisher hat der doch nur durch unfähigkeit geglänzt...
Kommentar ansehen
24.03.2006 12:58 Uhr von megatrend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
inwiefern hat der jemals überhaupt geglänzt??? Okay, der Unfall mit dem Gurkenlaster, das war eine Glanzleistung!;-)
Kommentar ansehen
24.03.2006 13:09 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Marktlücke: So kriegen die Wochenmarktbauern auch ihr vergammeltes Gemüse los: Vor einer Kübelböck-Konzerthalle nen Stand mit altem Zeugs aufmachen, findet sicher reißenden Absatz.
Ich frag mich eh, warum man immernoch von dem als Promi redet und warum da jetzt so viel Geld verbrannt werden muss, wie einer über mir schon sate: Newcomerförderung wäre besser gewesen...
Kommentar ansehen
24.03.2006 15:12 Uhr von Sonatine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wenn es mit Kübelböck nicht klappt, dann kann man dies ja immer noch auf die Filesharer schieben, oder.
Kommentar ansehen
24.03.2006 18:27 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pippin: "mit dem Geld, das da womöglich verbraten wird, könnte man doch besser begabte Newcomer fördern"

Oder Lebensmittel in Länder der Dritten Welt schicken...
Kommentar ansehen
25.03.2006 00:08 Uhr von Slipknot1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hilfe: 1.) Das Album wird auf jeden Fall floppen !!!
2.) Thomas Stein ruiniert seinen Ruf !!!
3.) Hört doch mal bitte auf diese sch**** Musik zu machen, ich finde wir haben in letzter Zeit mit Schnappi, Tokio Hotel, Grup Tekkan u.v.a. so viel leiden müssen, wie lange nicht mehr :-(
Kommentar ansehen
25.03.2006 13:06 Uhr von Fernandos2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erstaunlich... nicht? Interessant...
wieviele den Durchblick haben!!
Das Album ist da, Küblböck Songs mit Tiefgang....
Konzerte waren ausverkauft, Berlin,München,Hamburg,Leipzig...
Passau, Nürnberg , Mannheim werden folgen ....
Einzig was fehlt ...........................
dass dies in den Medien erwähnt wird, anstatt dumme Schlagzeilen ..und..
vielleicht will das Stein erreichen, wäre nach 3 Jahren langsam Zeit.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?