23.03.06 20:55 Uhr
 343
 

Reform der Champions League ab 2009 geplant

Derzeit herrscht ein heftiger Streit zwischen dem europäischen Fußballverband UEFA und der G14, der Vereinigung von 18 europäischen Top-Clubs, über den zukünftigen Spielmodus in der Champions League.

Die G14 macht sich für eine Champions League als geschlossene Liga ohne Auf- und Abstieg nach US- Vorbild stark. Dies soll die Spiele in der Liga attraktiver machen und so mehr Einnahmen erwirken.

Die UEFA hingegen will am bisherigen System prinzipiell festhalten, da dieses mehr Wettbewerb garantieren. Dennoch denkt man über kleinere Reformen wie etwa eine Aufstockung der Gruppen nach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cruzzzi
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Champions League, Reform, Champion
Quelle: www.fussball24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Russische Fans beschießen deutschen Schiedsrichter mit Leuchtraketen
Fußball: RB Salzburg muss laut UEFA wegen Champions League Logo ändern
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2006 20:43 Uhr von Cruzzzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin als Fussballfan sehr interessiert wie sich das entwickelt. Da noch dieses Jahr Entscheidungen fallen sollen, darf man gespannt bleiben.
Kommentar ansehen
23.03.2006 23:10 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die grossen werden es entscheiden und ich glaube wir bekommen eine euro-liga
Kommentar ansehen
24.03.2006 00:49 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
glaub ich net: was außerdem z. B. Bayer Leverkusen in so einer Liga verloren haben soll ist mir absolut unklar

zu schlecht in den UEFA-Cup zu kommen - wie der Kollege von der UEFA sinngemäß gesagt hat - kein Wunder daß man sich versucht so abzusichern gegen alle Konkurrenz

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Russische Fans beschießen deutschen Schiedsrichter mit Leuchtraketen
Fußball: RB Salzburg muss laut UEFA wegen Champions League Logo ändern
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?