23.03.06 18:08 Uhr
 106
 

38 Prozent der kontrollierten LKW beanstandet

Eine heutige LKW-Kontrolle zwischen 09:00 Uhr und 15:00 Uhr auf der A7 bei Harburg und der A1 Hamburg-Bremen resultierte in 89 beanstandeten Lastzügen von insgesamt 235 angehaltenen Fahrzeugen. 17 Fahrer mussten die Fahrzeuge stehen lassen.

Bei einem Brummi-Kapitän wurde Drogenkonsum festgestellt, ein Fahrer besaß keinen Führerschein, einer fälschte den Fahrtenschreiber, bei 51 Fahrzeugen war die Ladung unzureichend gesichert und 22 Fahrzeuge hatten technische Mängel.


WebReporter: labor_007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozent, LKW
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?