23.03.06 18:14 Uhr
 887
 

Harrison Ford vergleicht PCs mit "Pickeln am Po"

US-Filmstar Harrison Ford(63) ist kein Freund moderner Technik. Die Arbeit an einem PC sei für ihn mehr Frust als Freude. Er gestand, der Zeitaufwand, den Rechner zum Laufen zu bringen sei höher als die Nutzungsdauer.

"Ich komme damit zurecht, aber eigentlich sind Computer wie ein Pickel am Po", so der berühmte Hollywood-Schauspieler weiter. Der alternde Star aus "Indiana Jones" geht inzwischen sogar mit Seniorenrabatt ins Kino um ein paar Dollar zu sparen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MajoB.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ford, Po
Quelle: focus.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben
Bill Kaulitz zeigt sich in neuem "Tokio-Hotel"-Video als Dragqueen
Harvey Weinsteins Chauffeur: "Ich musste ihn oft zu Sex-Orgien fahren"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2006 18:05 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh man. Good old "Harry" kommt wohl wirklich langsam in die Jahre, hehe. Auch ein Indiana Jones wird mal zu einem "Indiana Grandpla" hehe
Kommentar ansehen
23.03.2006 19:47 Uhr von fischhäppchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii: iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii
pfui äääääääääääääääääääääääääääääääääääääää
pickel !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
mensch, bin ich froh dass ich keine hab
Kommentar ansehen
23.03.2006 22:43 Uhr von BeatDaddy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehehehehe @autor, warte mal ab, ob Du überhaupt in das Alter kommst, ist ja ein intelligenter Kommentar, muss schon sagen...selbst die "Bild"-Kommentare sind da gehaltvoller..
Kommentar ansehen
24.03.2006 16:44 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, so ist das halt: Er ist nicht der einzige der Alten Generation der mit dem PC schwer klar kommt.
Wer damit nicht aufgewachsen ist der hat damit riesige Probleme.
Das mit dem Seniorenrabatt find ich aber ulkig. Scheint doch das er am Boden geblieben ist. Das macht ihn mir wieder sympatisch.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben
Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß
Bertelsmann-Studie: 21 Prozent aller Kinder in Deutschland leben in Armut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?