23.03.06 16:52 Uhr
 264
 

Zypern: Lehrer "unterrichtete" nebenbei wie man wettet

Auf Zypern betrieb ein Gymnasiallehrer neben seinem Hauptberuf noch ein illegales Wettbüro, das über Fernseher und Computer verfügte. Der 46-Jährige unterrichtete an der Schule Biologie und Erdkunde.

Der Lehrer leitete seine Schüler dazu an, selbst Wetten abzuschließen. Es heißt, der Mann habe die Schüler "in die tiefsten und schwärzesten Geheimnisse des Wettens eingeweiht". Der 46-Jährige vereinnahmte Provisionen pro Wette.

Er wurde von der Polizei festgenommen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Lehrer, Zypern
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2006 17:01 Uhr von Uli Radtke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nunja: die tatsache dass er provisionen von seinen schülern kassierte, macht das ganze natürlich wirklich erst zu einer sauerei

grundsätzliche infos zum wetten, also wo die schüler dann wirklich was bei lernen, könnte man zb in den mathe-unterricht einbauen... stichwort wahrscheinlichkeitsrechnung und so

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?