23.03.06 16:38 Uhr
 1.328
 

Frankreich: Anhebung des Heiratsalters für Frauen soll Zwangsehen verhindern

Am heutigen Donnerstag nahm das französische Parlament einstimmig einen Gesetzesentwurf an, der das Mindestalter bei Hochzeiten von 15 auf 18 Jahre anhebt. Damit sollen Mädchen aus Nordafrika oder der Türkei vor Zwangsehen besser geschützt werden.

Außerdem gibt es nunmehr höhere Strafen für eheliche Gewalt und Vergewaltigung sowie bessere Möglichkeiten, etwas gegen sexuelle Verstümmelung, Sex-Tourismus oder Kinderpornografie zu unternehmen.


WebReporter: snickerman
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frau, Frankreich, Heirat, Zwang, Anhebung, Zwangsehe
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
SPD-Politikerin Nahles sieht in Jamaika eine "Koalition des Misstrauens" kommen
Niedersachsen: SPD und CDU wollen neuen Feiertag einführen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2006 16:44 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das: setzt allerdings voraus, dass die Mädchen nicht schon mit einem veränderten Alter ankommen..
Es ist kein Problem jemanden älter oder jünger werden zu lassen.
Kommentar ansehen
23.03.2006 16:53 Uhr von Kulle78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtige Richtung: Aber trotzdem ist es meiner Meinug nach ein Schritt in die richtige Richtung... Wußte gar nicht, dass man (Frau) in Frankreich schon mit 15 heiraten kann, bei uns ist es erst ab 16 mit Genehmigung der Eltern, sonst ab 18.
Kommentar ansehen
23.03.2006 17:23 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wundert mich dass es überhaupt solch einen verwirrenden rechtsgrundsatz in frankreich gab...mit 15 in die ehe aber noch 3 jahre unmündig?
jaja ich weiß dass es in deutschland ähnlich ist, hier müsste das auch mal geändert werden!
Kommentar ansehen
24.03.2006 10:06 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da bin ich auch baff: Wenn ein Ü21 eine 15Jährige heiratet, kann er dann wegen Kindermißbrauchs in den Bau gehen, wenn sie ehelichen Beischlaf haben?
Kommentar ansehen
24.03.2006 10:16 Uhr von jotbes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
totlach wenn es nicht so ernst wäre.

so zwischen 50 - 70. ist doch besser. oder?
ist doch doch wie arbeiten bis 67...........

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?