23.03.06 16:25 Uhr
 194
 

USA: Irakkriegs-Veteranen kandidieren für US-Kongress

Ein gutes Dutzend ehemaliger Kämpfer aus den Kriegen im Irak und Afghanistan bewirbt sich um den Einzug in das amerikanische Repräsentantenhaus bei den im November stattfindenden Wahlen. Die Mehrzahl sind Kritiker der aktuellen Politik.

Die wohl Bekannteste ist die ehemalige Majorin und Hubschrauberpilotin Tammy Duckworth, die bei dem Abschuss ihres Helikopters im Irak beide Beine verloren hatte. Sie nennt die US-Invasion «einen schweren Fehler».


WebReporter: snickerman
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Kongress, US-Kongress, Veteran
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage zum Brexit: Briten-Mehrheit für EU-Verbleib
Meinung: Rot-Rot-Grün-Projekt in Berlin könnte Vorbild für Bundesrepublik sein
UN-Sicherheitsrat: Beratung über Jerusalem-Vorstoß

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2006 16:20 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Respekt vor der Energie dieser Frau, der wohl auch die allergrößten Hardliner weder Feigheit noch Duckmäuserei unterstellen können! Ich hoffe auf eine demokratische Mehrheit bei den anstehenden Wahlen!
Kommentar ansehen
23.03.2006 16:46 Uhr von zyron.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlecht, einfach nur schlecht! Da diese Veteranen allgemein und Tammy Duckworth besonders nicht mehr objektiv urteilen.

Aus dem Mitleid anderer politisches Kapital schlagen finde ich wirklich arm.
Kommentar ansehen
23.03.2006 21:07 Uhr von -pete-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mitleid? Also meinste echt die dachten sich, verdammt nu bin ich invalide, ach ja dann lasse ich mich für die nächste Wahl aufstellen, jammere nen bissel und verdiene dann meine fette Kohle als Politiker?

Schon mal die Idee gehabt das es Menschen gibt die Politiker werden um etwas positives zu verwirklichen?

Naja, ob die Sache nun positiv für sonstige ist lasse ich mal offen, jede Betrachtungsweise is anders.... ich bereue es auf jeden fall das meine Vorfahren damals von den Bäumen runtergeklettert sind.... oder war die Besiedlung des Lands der erste Fehler....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus
Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?