23.03.06 15:32 Uhr
 327
 

Biathlon: Uschi Disl gibt Rücktritt bekannt

Uschi Disl (35 Jahre) hat heute beim Biathlon-Weltcup in Oslo bekannt gegeben, dass sie am Sonntag ihren letzten Wettbewerb bestreiten wird.

Die deutsche Vorzeige-Biathletin erklärte: "Ich beende meine Karriere. Der Massenstart am Sonntag ist das letzte Rennen. Ich bin so weit, dass ich sage, das wars. Ich will einen neuen Abschnitt im Leben beginnen."

Disl nahm an fünf Olympischen Spielen teil und gewann zweimal Gold, viermal Silber und drei bronzene Medaillen. Bei Weltmeisterschaften gewann Disl insgesamt 18 Medaillen (8/8/3).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Rücktritt
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Morgan Freeman spielt Ex-US-Außenminister Colin Powell
Erstmals ein Mann auf Cover des "Playboy": Der verstorbene Hugh Hefner
Nadja Abd el Farrag nach Zusammenbruch in Krankenhaus eingeliefert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2006 19:46 Uhr von Coolhand44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich ziehe den Hut vor ihr: Ich ziehe den Hut vor Uschi Disl und ihrer Leistung.

Sie hat mich immer zittern lassen, mich zu Freudenschreien getrieben und auch das eine oder andere Mal eine Träne verdücken lassen.

Uschi, ich danke dir für die vielen spannendenm, schönen und auch traurigen Stunden.

Das einzig gute ist, das einen der Nachwuchs in Deutschland positiv in die Zukunft der deutschen Biathlonsports blicken läßt.

Ich ziehe den Hut vor ihrer Leistung
Kommentar ansehen
23.03.2006 21:07 Uhr von Cruzzzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sehe ich auch so: die Bronzene bei Olympia hat ihr den verdienten Abschied beschert. Bei dieser Karriere kann sie jetzt voller Stolz in "Rente" gehen -.-
Kommentar ansehen
23.03.2006 23:58 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also die Frau war echt der Hammer!
Ihre läferische Leistung war immer absolute Weltklasse!!!

Nur im schießen hat sie manchmal den Sieg verspielt:-(((
Kommentar ansehen
24.03.2006 11:04 Uhr von King Norbert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Überraschung: Eigentlich war das für mich schon klar. Es hat ja nur noch die Bestätigung von Disl gefehlt.
Kommentar ansehen
25.03.2006 10:50 Uhr von strumpf61
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Uschi Disl, macht es Richtig !!! Frau Disl soll rugig an sich Denken,alls Spitzen Sportlerin hat Sie ein recht mal an sich zu Denken.Machen Sie Frau Disl denken Sie an Iher Familie,viel Glück dabei.

m.fg

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?