23.03.06 15:11 Uhr
 545
 

Neue Studie: Raucher haben höheres Risiko impotent zu werden

Eine Studie der Wissenschaftler des Imperial College in London hat ergeben, dass Raucher ein höheres Risiko tragen, impotent zu werden als Nichtraucher. Insgesamt wurden 8.000 Männer im Alter von 16 bis 59 Jahren befragt. Mehr als 25 % waren Raucher.

Laut der Ergebnisse dieser Studie haben Raucher, die bis zu 20 Zigaretten am Tag rauchen ein 24 % höheres Risiko impotent zu werden als Nichtraucher. Bei Rauchern, die mehr als eine Schachtel rauchen, liegt dieses Risiko sogar bei 39 Prozent.

Der Leiter der Studie (Christopher Millett) will Raucher mit diesen Ergebnissen zum Aufhören bewegen. Für die Studie wurden Antworten aus der australischen Studie für Gesundheit und Beziehungen genutzt.


WebReporter: THE-PUNISHER
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Rauch, Risiko, Raucher
Quelle: focus.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstmals überlebt Baby, das mit Herzen außerhalb der Brust geboren wird
4-D-Aufnahme zeigt verzweifelte Reaktion in Bauch von rauchender Schwangeren
Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2006 15:03 Uhr von THE-PUNISHER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das das Risiko steigt war eigentlich schon klar, aber interessant sind diese Zahlen. Mich würde mal als Nichtraucher interessieren, ob dies ein Grund ist aufzuhören?
Kommentar ansehen
23.03.2006 15:18 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was jetzt? welche art der impotenz?
unfruchtbarkeit?
oder wird er nicht hart?
oder beides?

zu deiner frage. nein.
ich rauche seit über dreißig jahre, habe drei kinder. also bis vor 13 jahren nicht unfruchtbar. und heute wäre es mir egal.
und mit der beischlaffähigkeit klappt es auch heute noch. na gut, heute weiß ich nicht, habs noch nicht probiert, aber gestern hat es noch geklappt :-))
Kommentar ansehen
23.03.2006 15:23 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Wunder auch wenn deutsche zu wenig kinder machen... hängt auch wohl daran, unter anderem.

lol*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
23.03.2006 16:23 Uhr von Freshmaker_01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neue Studie? Wieso neue Studie? Ist doch bekannt, steht sogar manchmal auf den Schachteln drauf.
Kommentar ansehen
23.03.2006 22:45 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann sein: dass ich mich vertue, aber war das nicht schon lange bekannt? die studie ist entweder älter oder es war tatsächlich nicht belegt.
Kommentar ansehen
23.03.2006 23:14 Uhr von evilboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber ich dachte: dass gerade die coolen allesbumsenden Säue Kettenraucher sind.
Kommentar ansehen
23.03.2006 23:21 Uhr von wewuma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Lulle danach: zu oft genossen, hat also anscheinend doch Auswirkungen auf die künftigen Aktivitäten?!?
Aber anscheinend gilt auch:
zu viel von etwas schadet, zu wenig von etwas schadet auch.
Fazit: Mäßig aber Regelmäßig, gilt für´s Rauchen und für andere Sachen, die Spaß machen.;-))
Kommentar ansehen
24.03.2006 00:34 Uhr von musikcrack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
UND? Ich Rauche seit 25 Jahren ,trinke Alkohol und was hat das genutzt?Ich hab 5 Kinder! Vielleicht hätt ich Mönch werden sollen dann hätte wenigstens der Vatikan dafür bezahlt.
Kommentar ansehen
25.03.2006 21:44 Uhr von Dragon Light
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unterschiede: diese studie beweist nur,dass man ein erhöhtes risiko hat,nicht dass man auch krank werden muss!
aber ich denke bei der raucherfraktion kann man vom tod reden,da regt sich nix...
Kommentar ansehen
25.03.2006 23:21 Uhr von Anubis71
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Rauchen seine: Probleme mit sich bringt, ist sicher jedem Raucher klar und daher ist der Inhalt der News auch nicht sonderlich überraschend.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?