23.03.06 12:03 Uhr
 894
 

Kalkutta: Schildkröte wurde 200 Jahre alt – Kadaver soll ausgestellt werden

Im Zoo von Kalkutta ist eine Aldabra-Schildkröte gestorben, die 1875 von den Seychellen nach Kalkutta kam. Die Schildkröte wurde 200 Jahre alt und soll nun wissenschaftlich untersucht werden, um den genauen Geburtszeitpunkt festzustellen.

Laut Zoo-Unterlagen kam die Schildkröte 1750 auf die Welt. Sie starb, nachdem sie vor Monaten erkrankte. Zuvor bildete sich ein Riss in ihrem Panzer.

Später soll der präparierte Kadaver der Schildkröte dann im Zoo ausgestellt werden. Sie erfreute die Zoo-Besucher 131 Jahre lang.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: THE-PUNIShER
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Jahr, Schild, Schildkröte, Kadaver
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2006 12:58 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ganz schoen: ein alter das wir wohl nie erreichen werden, aber finde ich gut das sie den besuchern erhalten bleibt.
Kommentar ansehen
23.03.2006 13:17 Uhr von grmpf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
200 Jahre? Wenn das Tier 1750 geboren sein soll, sind das bei mir über 250 Jahre (256 um genau zu sein).
Kommentar ansehen
23.03.2006 13:21 Uhr von JJB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rechenkünste? ;): Aha...die Schildkröte wurde 1750 geboren, und wurde demnach 200 Jahre alt... hab ich da richtig gerechnet? ;)

Spaß.. wenn schon, dann war se 256 Jahre alt, was dann aber doch etwas zu alt ist, für ne Schildkröte. 200 Jahre mögen ja noch sein, aber 256?
Irgendwas stimmt mit der News nich...
Wenn die 256 doch stimmen, dann bitte in der Überschrift schreiben: "über 250 Jahre alt".

Oh, ich seh grad, "grmpf" spricht in etwa das gleiche wie ich ;)
Kommentar ansehen
23.03.2006 13:32 Uhr von Hirnfurz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
traurig: dass das Tierchen über die Hälfte seines Lebens eingesperrt war.
Kommentar ansehen
23.03.2006 14:02 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ JJB: "Wenn schon, dann war se 256 Jahre alt, was dann aber doch etwas zu alt ist, für ne Schildkröte. 200 Jahre mögen ja noch sein, aber 256? "

Also ich weiß ja nicht wie alt diese Schildkrötenart im Schnitt wird, aber ein Lebewesen, das 200 Jahre alt werden kann, kann IMHO auch 250 Jahre packen!
Manche Menschen sterben schließlich auch mit weniger als 80 Jahren an Altersschwäche, andere werden über 100 Jahre alt.
Kommentar ansehen
23.03.2006 14:07 Uhr von JJB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hady: Das war ja auch mehr meine eigene Meinung, hätt ich vllt. hinschreiben sollen.
Aber dafür war ja auch das "?" am Ende, an alle die´s wissen könnten =)
Kommentar ansehen
23.03.2006 14:47 Uhr von THE-PUNISHER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zahlen: Die Quelle hat sich auf 200 festgelgt, dass mit 1750 ist auch nicht genau klar, deshalb wird es ja nun analysiert :) Nur um da smal klarzustellen.
Kommentar ansehen
23.03.2006 16:09 Uhr von chaotic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann sagen wir halt mindestens 200 Jahre oder über 200 Jahre alt.
Nach der Quelle war sie wohl schon über 200 Jahre, und man versucht jetzt das genaue Alter herauszubekommen.
Kommentar ansehen
24.03.2006 09:47 Uhr von Zisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht man mal wie lange solche Tiere Leben können. Einfach nur erstaunlich.

Das es der nicht nach mehr als 200 jahren langweilig geworden ist wundert mich scho fast :D
Kommentar ansehen
28.03.2006 10:23 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ne ganze Menge dummer Gesichter Da mußte sich das Tier wohl einiges im Laufe der Zeit anschauen.
Grundsätzlich bin ich gegen Zoos - die Tiere sollten lieber in der freien Wildbahn leben.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Clinton: Donald Trumps Schwiegersohn nutzt privates Mailkonto für Regierung
Berlin: Britische Rapperin Kate Tempest muss nach Drohungen Konzert absagen
Tirol: 65-Jähriger verhinderte Bus-Absturz durch Vollbremsung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?