23.03.06 10:14 Uhr
 678
 

Stoiber: Einbürgerungstest nach US-Vorbild

Der bayerische Ministerpräsident Stoiber mischt sich nun in das umstrittene Thema der Einbürgerung in Deutschland ein und fordert einen Einbürgerungstest nach Vorbild der Vereinigten Staaten.

"Man könnte das zum Beispiel in Form eines Interviews mit anschließender Prüfung machen - so wie in Amerika oder Kanada." Es müsse für jeden neuen Deutschen klar sein, dass in Deutschland das Gewaltmonopol des Staates und nicht das des türkischen Mannes gilt.

Des Weiteren sagte er, dass die SPD ihre ablehnende Haltung gegenüber Einbürgerungstests umgehend ändern müsse. Die CSU wird bis April eigene Vorschläge zu diesem Thema vorbringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ponchotobi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Vorbild, Einbürgerung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Neues Gesetz verbietet Todesstoß im Stierkampf
Studie: Populisten in Deutschland chancenlos und sogar Wahlhelfer für Merkel
AfD und Frauke Petry schocken mit fragwürdiger Wahlwerbung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2006 11:08 Uhr von Dessi_Dess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja endlich: und dann auch och sowas wie ... das jeder so und soviel geld MITBRINGEN muss um hier einwandern zu duerfen .... so sagen wir mal 100.000euro oda so xD
Kommentar ansehen
23.03.2006 11:30 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bescheuert! Die Fragen, die in den USA gestellt werden, kann ein Großteil der dortigen Bevölkerung nicht mal selbst beantworten... wie kann man das dann von jemandem verlangen, der in diesem Land noch ganz neu ist? Ich finde einen derartigen Test nicht förderlich und ich bin eher dafür, dass man die verschwendeten Gelder lieber ins Bildungssystem steckt, als das man sie dazu benutzt um einen hohlen Einbürgerungstest zu finanzieren...
Die Doku blue eyed bzw. blauäugig ist zu diesem Thema sehr interessant und geht noch darüber hinaus... absolut empfehlenswert gerade bei solchen Themen...!
Kommentar ansehen
23.03.2006 11:48 Uhr von indoxo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einbürgerungstest für Stoiber Wäre die bessere Wahl...
Kommentar ansehen
23.03.2006 12:07 Uhr von cavechilds.joe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie lustig: Wie jedes Haustier, dass sich vernachlässigt fühlt und Laut gibt um auf sich aufmerksam zu machen, agieren Politiker mit den selben Instinkten.
Wuff, Einbügerung, Wau, US-Vorbild, Wuff,....

Hm mir fällt nur ein das zu ein:
Ja du bist ja ein ganz ein lieber, wo isser denn, so lieber Stoiber jetzt bekommst du einen leckeren HundeKeks......
Kommentar ansehen
23.03.2006 12:58 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde: den vergleich von stoiber sehr herablassend,

"Es müsse für jeden neuen Deutschen klar sein, dass in Deutschland das Gewaltmonopol des Staates und nicht das des türkischen Mannes gilt."

ein bissel rassistisch aber ansonsten gut


ich hoffe der türkische mann,der schwarze mann und der rote bruder verstehen wer jetzt das gewaltmonopol hat.

"ich chef du nix" hätte er auch sagen können

aber bei seinem gestammel wäre eh nur

"i versteh nix" rausgekommen
Kommentar ansehen
23.03.2006 13:00 Uhr von justitia80
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stoiber: wie kann jemand, der so inkompetent ist, Politiker sein? Hat der Mann überhaupt was geleistet, außer vielleicht Killerspiele verbieten?
Kommentar ansehen
23.03.2006 14:44 Uhr von roichi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na der hat ja auch ein Ei am wandern.

@ cavechilds.joe

grins. Genau so.
Das dachte ich mir auch.

@ dibbelabbes

Schon klar, aber die einfachsten Rechte gestehst du Ausländern nicht zu. Siehe Artikel 1 GG.



Was den Test betrifft, es gibt nichts sinnloseres.

Siehe dazu auch meine Kommentare unter:
http://shortnews.stern.de/...

Ich will das nicht alles nochmal reinstellen.
Kommentar ansehen
23.03.2006 14:46 Uhr von BloodBerzerk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
einbürgerungstests sind sinnvoll allerdings kommt es natürlich auf die fragen an. also alle bisherigen deutschen präsidenten geordnet nach geburtsdatum würde ich jetzt nicht abfragen, aber z.b. fragen zu demokratie, grundrechten oder moral fänd ich schon sinnvoll... so z.b.: du findest heraus, dass deine frau dich betrügt, was unternimmst du?
a. du verfolgst sie zu ihrem liebhaber und erstichst beide
b. du verprügelst den liebhaber und sperrst deine frau im keller ein
c. du lässt dich scheiden
d. du verzeihst ihr

ok ok, das war vllt ein bisschen zu offensichtlich aber so in der art fänd ichs schon sinnvoll.
Kommentar ansehen
23.03.2006 14:47 Uhr von Deluxe2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einbürgerungstest !JA! Ich bin Ausländer und muss leider sagen das dies schon längst überfällig ist.

Ich selbst habe keine deutsche Staatsbürgerschaft (um ehrlich zu sein will ich sie auch nicht).

Es kann nun mal nicht sein, das Menschen die HIER geboren wurden sich nicht anpassen können/wollen, jeden zweiten Satz mit den Wörtern Alda ... Schwör... Lan usw anfangen/beenden/verunstalten, nach 8 Jahren Schule immernoch gebrochen Deutsch sprechen, meinen sie müssten ihre religiösen Grundsätze über die Gesetze des Gastlandes stellen und sich zu fein sind nach der 8ten Klasse halt minderwetige Jobs zu machen weil se mit Drogen oder sonstigen illegalen Aktivitäten mehr Geld verdienen.

Sorry aber ich hab die 12te Klasse beendet, hab mich angepasst... mache keinen Scheiss... kann Deutsch lesen und schreiben... hab auch schon im Altersheim alten Menschen den A... abgewischt.... wenn ich das kann dann müssen das andere Ausländer auch können ... und die koennen dann auch jeden Test mit mind. 50% bestehen.

BTW ich hab diesen Test aus nem Forum und sooooo hammer ist der net.

Ich bin auf jeden fall für diesen Test
Kommentar ansehen
23.03.2006 14:52 Uhr von roichi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Deluxe: Das Hauptporblem bei solchen Tests ist, dass man nur abfragt, wie gut derjenige die Antworten auswendig gelernt hat, bzw. wie gut er den Fragestellern in den Hintern kriechen kann. Mehr findet man dadurch nicht raus.

Wer weiß, vielleicht wird Arschkriechen ja demnächst Kriterium um Deutscher zu werden, wozu braucht man schon Kritiker und Leute, die selber denken??
Kommentar ansehen
23.03.2006 15:03 Uhr von Hatschi0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das kann ja wohl nicht Einbürgerungstest hin oder her, es kann nicht angehen das der Herr Stoiber so eine Ausdrucksweise in den Mund nimmt, der sagt lautet diesem Artikel "... das Gewaltmonopol des Staates und nicht das des türkischen Mannes gilt.". Zum ersten stimmt es nicht das die gewaltbereitschaft einzig und allein von türkischen Männern projeziert wird. Dann finde ich es ziehmlich erbärmlich, das Herr Stoiber der eigentlich eine gute Bildung genossen haben sollte überhaupt "den türkischen Mann" in diesem Zusammenhang erwähnt. Das ist nicht nur rassistisch sondern auch noch im höchsten Massen diskriminierend und aufhetzend.
Echt unglaublich.....
Kommentar ansehen
25.03.2006 19:27 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
idiotisch: sorry. das ist viel zu subjektiv beeinflussbar. man sieht ja was es den usa bringt. gar nix. und was für ein dummer kommentar von wegen gewaltmonopol. stoiber ist und bleibt ein hinterwäldler der gerne kanzler geworden wäre.
Kommentar ansehen
25.03.2006 19:33 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seit wann: darf den Edi wieder was sagen? Hatte Angie ihm kein Hausarrest verordnet? *g*
Kommentar ansehen
16.03.2007 15:59 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"....türkischen Mannes..." nun ja, nun ist der herr stoiber wech, nicht der türkische mann... *g*

nachträglicher eintrag... lol*

mfg

Deniz1008

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sprint eröffnet Twice the Price Shop neben Verizon Shop
Regisseur und Kinostart für "Batgirl" bekannt
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?