23.03.06 10:48 Uhr
 7.083
 

Orgasmus vorgetäuscht: SPD-Politikerin Vogt unterzog sich Lügendetektor-Test

Vor den baden-württembergischen Landtagswahlen am Wochenende hat sich SPD-Spitzenkandidatin Ute Vogt nach einem Interview mit dem Radiosender Antenne 1 noch einem Lügendetektortest der Moderatoren "Ostermann und Schatzi" unterzogen.

Nach dem Polit-Talk musste die 41-Jährige pikante Zusatzfragen beantworten. «Haben Sie schon mal einen Orgasmus vorgetäuscht?», wollten die Moderatoren u. a. von Vogt wissen, die die Frage bejahte, aber zu Protokoll gab, dass es schon länger her sei.

«Ich fand’s doof und kindisch», meinte die Politikerin im Anschluss an den Zusatztest. Programm-Chef Alexander Heine verteidigte dagegen die gestellten Fragen, die sich bisher keiner zu stellen traute, aber viele in Baden-Württemberg interessiere.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Politik, SPD, Test, Politiker, Orgasmus
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim ließ sich in OP für Wespentaille Rippen entfernen
Enthüllungsbuch: Prinzessin Diana drohte Camilla angeblich, sie töten zu lassen
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2006 11:33 Uhr von Shila
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Huch die tut das auch!
So wird wohl manch weibliches Wesen mehr oder weniger beruhigt gedacht haben während der Sendung. :-)

"Ich fand’s doof und kindisch"
Genau!
Kommentar ansehen
23.03.2006 12:20 Uhr von Universum22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kennt Ihr den schon ?! http://www.rushed.de/...


Weil genau dieses Foto das Interesse der Oeffentlichkeit an dieser NEWS aussagt.
Kommentar ansehen
23.03.2006 12:27 Uhr von falkone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum täuschen Frauen orgasmen vor ? Weil sie glauben es interessiert ;-)
Kommentar ansehen
23.03.2006 12:56 Uhr von CrimsonTemplar666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abgesehen davon, dass es wirklich kein Schwein interessieren dürfte (ich weiß, ich brauch die News ja nicht zu lesen - fand nur den Zusammenhang zwischen vorgetäuschten Orgasmen und Lügendetektoren interessant...):
Wenn meine Frau mir einen Orgasmus vorspielt, schadet sie sich nur selbst. Schließlich denke ich, es hat ihr gereicht und gebe mir keine weitere Mühe, um sie WIRKLICH zu befriedigen. Denn auch, wenn Leute wie mein Vorredner denken, es interessiert nicht, mich z.B. (und ich denke, genug andere Männer auch!) interessiert es sehr wohl, ob ich meine Partnerin glücklich mache!
Kommentar ansehen
23.03.2006 13:04 Uhr von Shila
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dazu hätte ich als Frau, die nicht mehr ganz jung ist, einiges zu sagen. Aber ich glaube, dies hier ist nicht die richtige Stelle für solche Diskussionen.
Vielleicht sollte ich einen Thread dazu aufmachen?
Ich vermute, so manchen Mann interessiert das Thema mehr, als er zugeben will, oder?
Kommentar ansehen
23.03.2006 13:29 Uhr von Kaykiu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Journalistische Finesse ... ?? Einmal abgesehen davon, dass man aus der simplen Fragestellung keine wirklich verwertbaren Schlüsse ziehen kann ist das Thema einfach zu privat für eine Erörterung im Rahmen von WAHLEN !!!
Wäre Frau Vogt bei "Erika Berger" eingeladen gewesen, dann wäre die Frage ja noch im allgemeinen Kontext legitim gewesen - sie ist ja auch als sehr ehrlich und weltoffen bekannt . Ich bezweifele aber, dass dem Herausforderer von der CDU die Frage gestellt würde, ob bei ihm schon einmal "Hängen im Schacht" gewesen ist ....
Andererseits: Wenn ich zuweilen sehe, was in der Öffentlichkeit ( TV/Radio/Presse/Werbung ) so alles völlig frei und ohne Scham erörtert, besprochen und "durch den Kakao gezogen" wird, dann erscheinen mir meine eigenen - im Grunde ziemlich freizügigen Bedenken als völlig unangebracht und rückständig ...
Also spielen wir noch einmal Adenauer:
"Jedem Tierchen sein Plaisierchen....."
Kommentar ansehen
23.03.2006 13:31 Uhr von schweizwochen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh mein Gott: <ironie>Wie schrecklich! Ich bin erschüttert!</ironie>

Mal ehrlich - was tuts zur Sache? ist ihre Privatsache und sagt überhaupt nichts über ihre Politik aus!
Kommentar ansehen
23.03.2006 14:09 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ähm ja Gut. Wäre das auch vom Tisch! Ich hab´s ja schon immer geahnt! Die sieht schon so aus als macht die solche Sachen. Würde ich in BaWü leben, würde ich die auf jeden Fall nicht wählen. Wenn die schon ihren Mann (oder Freund, Freundin, Vibratior oder was auch immer - ist ja schließlich alles möglich) anlügt, was soll man dann von so einer Lügnerin im Landtag erwarten??? ;-)
Kommentar ansehen
23.03.2006 18:04 Uhr von 3rd bad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@schweizwochen: stimmt, selbst wenn schröder mit merkel "intim wird", wen juckts? keine sau, jede dritte frau hat schon nen orgasmus vorgetäuscht, aber da interessierts keinen, die sind ja nicht berühmt(zumindest der großteil davon)
Kommentar ansehen
23.03.2006 19:42 Uhr von Negative Creep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur Überschrift gelesen: und die Quelle war mir klar.
Äußere mich mal lieber nicht zum Inhalt, da ich ein lesen der News dann ohnehin für Zeitverschwendung hielt.
Kommentar ansehen
23.03.2006 21:13 Uhr von leine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hab richtig geraten:

BILD

aja
letzens wurde in der Sahara ein Sandkorn gefunden
Kommentar ansehen
24.03.2006 09:22 Uhr von ImAlive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Antenne 1 - die BILD des Radios: Immer die beste weichgespülte Hitmusik für den anspruchslosen Schwaben! Moderiert mit erzwungener Fröhlichkeit und "immer die besten.." . Und sowas bekommt im Kabel die 100.0...

Und mit ihren dämlichen Gewinnspielen nerven sie nicht nur (man kann sich dem kaum entziehen, zB Werbung im Hauptbahnhof), sondern haben dadurch auch bei anderen Sendern was losgetreten..
Kommentar ansehen
24.03.2006 10:38 Uhr von Fomas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lügendetektoren: Erstens: Total der sinnlose Mist welcher keinen interessiert. Zweitens: @Negative Creep, ich habs zwar gelesen aber im Grunde hast du recht. Drittens: Lügendetektortests scheinen in unserer Gesellschaft plötzlich DIE große Masche zu sein. Bei allen dummen Talkshows, ÜBERALL trifft man sie an. Dabei gehen deswegen schonmal gute Beziehungen auseinander weil der Lügendetektor Test, im Gegensatz zu dem Glauben vieler Leute, in keinster Weise zuverlässig ist und sich auch überlisten lässt und Mist anzeigt. Daher sind solche Tests vor Gericht als Beweismittel ja auch nicht zugelassen, weil sie eben NICHTS beweisen.
Kommentar ansehen
24.03.2006 13:07 Uhr von styxxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na super Können wir uns nicht einfach auf politische Qualitäten konzentrieren? Irgendwie scheint das überhaupt nichtmehr im Vordergrund zu stehen. Schon traurig irgendwie...

Es wird nämlich wirklich Leute geben, die wegen solchen Antworten ihr Kreuz machen. Bei Bundestagswahlen hatte man das auch gesehen.. (hab sogar mit Leuten reden dürfen, die das offen zugaben).

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?