23.03.06 08:48 Uhr
 5.062
 

Forenbetreiber geht in die Offensive und reicht Klage gegen Abmahnung ein

Martin Geuß, der Betreiber des Supernature Forums, wurde unter Berufung auf das noch nicht rechtskräftige Heise-Urteil abgemahnt. Hierbei geht es um die Frage der Haftung von Forenbetreibern auch bei Unkenntnis der eingestellten Beiträge.

Anlass war eine Diskussion der Boardmitglieder über die Geschäftspraktiken einer Firma, welche per Haustürgeschäft Luftrettungs-Versicherungen vermittelt.

Martin Geuß hat seinen Anwalt Dr. Bahr mit der Erhebung einer Negativen Feststellungsklage beauftragt, um Rechtssicherheit für alle Forenbetreiber zu gewinnen. Sein Vorhaben erhält Unterstützung quer durch das ganze Spektrum des Internets.


WebReporter: SpiritByte
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Klage, Offensive, Abmahnung
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Bangladesch hat fast eine Million Rohingya-Flüchtlinge aus Myanmar aufgenommen
Braunschweig: Bei spektakulärer Flucht verfolgen 21 Polizeiautos 18-Jährigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2006 00:44 Uhr von SpiritByte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für Betroffene kann eine Abmahnung und die zu unterzeichnende Unterlassungserklärung der finanzielle Ruin bedeuten.

Den Gang zum Gericht können sich viele aufgrund der hohen angesetzten Streitwerte nicht leisten.

Deshalb ist eine rechtsverbindliche Klärung der Haftung unerlässlich.
Kommentar ansehen
23.03.2006 09:05 Uhr von Henniksen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DU bist Deutschland: Am besten sich immer ganz still verhalten, von H4 leben und das Mauil halten.
Jeder der hier in D etwas tut, und sei es nur ein Forum hobbymässig zu betreiben riskiert Haus und Hof...
Kommentar ansehen
23.03.2006 09:36 Uhr von BruceWayyyyyn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Henniksen, du musst dich irren wir leben hier im Westen, in Deutschland..
Es kann doch nicht sein, das man seinen Gedanken keinen freien Lauf mehr lassen darf....



ODER?
Kommentar ansehen
23.03.2006 10:01 Uhr von leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nur wer sicher ertappt fühlt, regt sich auf.
Kommentar ansehen
23.03.2006 10:01 Uhr von Henniksen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@BruceWayyyyyn: @BruceWayyyyyn
....Es kann doch nicht sein, das man seinen Gedanken keinen freien Lauf mehr lassen darf....
....


Ich trau mich nichts mehr sagen.
Lebe schliesslich nicht in China sondern in De***land
Kommentar ansehen
23.03.2006 10:35 Uhr von Henniksen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@leeson: @leeson :

Wirklich toller Kommentar: "wer sich ertappt fühlt"

Ich gebe ja zu dass ich ein Forum betreibe.

Also muss ich ANgst haben dass ich mal einen Erpresserbrief bekomme.
Aber das Geld hole ich mir von dir wieder, ich durchforste mal Deine Beiträge hier, bestimme hast du etwas illegales geschrieben, achja, der Name leeson ist bestimmt irgendwo geschützt, also mach dich auf eine 250.000 Euro Abmahnung gefasst...
Kommentar ansehen
23.03.2006 10:42 Uhr von Henniksen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@leeson: Das solte ein Scherz gewesen sein, aber schau mal:
http://www.leeson.com/

Also wenn du nicht der Besitzer dieser Domain bist könnte man shortnews tatsächlich verklagen oder abmahner weil DU diesen Namen hier trägst.
Kommentar ansehen
23.03.2006 10:54 Uhr von Yoshi_87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
abmahnung die seite wurde abgenahmt weil eine komplette news aus heise kopiert wurde
erlaubt ist es zu zitieren und auf heise als quelle hinzuweisen..
ebenso werden nicht kommerzielle foren auch nicht abgemahnt sondern nur per mail hingewisen... ;)

die sache mit der meinungsfreiheit war gulli vs. euroweb bzw. euroweb vs. blogger :D

aber stimmt schon.. als admin lebt man schon recht gefährlich.. wenn man pech hat..
Kommentar ansehen
23.03.2006 11:26 Uhr von der(?)klügste
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommerziell: jedes Forum mit nem Banner/Google-Werbung ist kommerziel, das ist das Problem

einfach mal zwei links zum Lesen

http://www.nicht-von-heise-kopieren.de/

http://www.hilfe-forum.info/...
Kommentar ansehen
23.03.2006 11:50 Uhr von SpiritByte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Back to Topic: Die rechtlich noch ungeklärte Forenbetreiber Haftung sollte nicht nur anhand von Einzelbeispielen
diskutiert werden.

Das finanzielle Risiko der Betroffenen und die Auswirkungen auf die freie Meinungsäußerung sind viel zu bedeutsam.
Kommentar ansehen
23.03.2006 11:57 Uhr von HunterS.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh man Ich kann garnicht soviel fressen wie ich kotzen möchte....

DIE GEDANKEN SIND FREI
Kommentar ansehen
23.03.2006 12:50 Uhr von Natsukawa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wir sind wieder soweit. "Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, sind wir alle unwiderruflich gefesselt".

J.-L. Picard
Kommentar ansehen
23.03.2006 13:05 Uhr von DjDali
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lol aber alle: Ihr labert hier von Gedanken und das Fussvolk springt auf das Argument direkt an .. süss.
Es geht hier nicht um Gedanken ihr Pappnasen sondern um Wort und Schrift. Und da ist längst nicht alles erlaubt. Ihr solltet bevor ihr hier rumheult, euch erstmal Gedanken machen worum es überhaupt geht. Son Kindergartengesülze immer
Kommentar ansehen
23.03.2006 13:23 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dabei: dürfte aber auch wieder einmal klar werden, warum so sehr darauf geachtet wird, was stehen bleibt und was nicht.
Was ich nicht verstehe, warum regen sich viele so auf ?
Es ist doch mittlerweile - müßte - jedem bekannt sein wie
"durchleuchtet" in der Zwischenzeit vieles ist, was wir tun.
Kameras an möglichen und unmöglichen Stellen sind eigentlich nicht mehr erforderlich "man" kennt uns ja.
Nur ein einziges Beispiel: wer mit Kreditkarte einkauft, kann davon ausgehen, sein Einkaufsverhalten wird registriert... usw.usw.usw.
Kommentar ansehen
23.03.2006 13:55 Uhr von thehed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe schon lange gespendet: Hoffe nur es nützt was.
Kommentar ansehen
23.03.2006 15:42 Uhr von frietz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ICH BIN NICHT DEUTSCHLAND! zumindest nicht dieses deutschland, dass es in den letzten jahren wurde.

überwachung, wo immer es möglich ist.
die interessen des volkes kümmert die politiker nicht.
dem kapital wird der hintern geküsst.
demnächst bekommen firmen auskunftsrecht über ihnen fremde personen.
der abmahnwahn wird neue züge bekommen.

dies ist nicht mein deutschland. dies ist nicht das deutschland des volkes. dies ist leuteverarschung im großen stil.
und das dumme wahlvolk lässt sich immer noch alles gefallen.
als normalsterblicher hat man keine macht, irgensetwas zu bewegen. selbst eine größere gruppe kann kaum was machen. das kapital und die politiker schüren angste in der bevölkerung (z.b. arbeitsplätze, terror), hetzen die leute gegeneinander auf (z.b. tarifstreit im ö.d.), während diese sich gegenseitig die kohle zuschieben und sich totlachen über das dumme volk.
wer hat wohl mehr einfluss bei den politikern? 50000 wähler mit einem anliegen oder 5 zahlungskräftige "lobbyisten" mit geldkoffern mit einem genau entgegengesetzten vorschlag?

ICH BIN NICHT DIESES DEUTSCHLAND!
Kommentar ansehen
23.03.2006 16:56 Uhr von Fairliner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ewige Thema Abmahnung: Ich denke was Heise da praktiziert ist von langer Hand vorbereitet um deren Rechtabteilung noch lukrativer zu gestalten.
Das einzige was bei dieser Angelegenheit evtl. von Vorteil ist, dass man mal die Praktiken der Abmahnerei etwas publiziert. Dies ist schon lang kein Instrument mehr gegen Urhebermissbrauch oder berechtigter Unterlassung, sondern in vielen Fällen eine richtige Geldmaschine für unseriöse Rechtsanwälte und deren gleichgesinnte Auftraggeber.
Forenführungen sollten gegen solche Praktiken sturm laufen, da sich hier eine Entwicklung abzeichnet, die wirklich an den Rand der Meinungszensur geht.
Weiterhin müsste dieses ganze Abmahnungsgesetz geprüft und abgeändert werden, da unzählige, gutgläubige aber im recht stehende Personen den Rechtsstreit nicht wagen, weil das Gesetzt den Streitwert so hoch gelegt hat und somit der Ottonormalbürger eigentlich keine Schutz gegen solche Machenschaften hat..

Ein Hoch auf unsere Justizia
Kommentar ansehen
23.03.2006 22:18 Uhr von killozap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Link mit der Abmahnung: durch Heise ist unterzeichnet von Freiherren Gravenreuth. Ich weiss nicht, ob ich dieser Quelle trauen kann.
Auch würde ich gerne wissen, welches Forum das ist. Das kann nur ein Zeitungs/Nachrichten-Forum sein, so was wie Bild, Spiegel oder eben SSN. Ich werde mal ein wenig "googeln"

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?