22.03.06 22:06 Uhr
 849
 

ProSieben: RTL gibt "Bravo Supershow" ab

Am 6. Mai wird Oliver Pocher die 50. Verleihung des "Bravo Ottos" zur Prime Time um 20:15 Uhr auf ProSieben präsentieren.

ProSieben gilt als populärster Sender in der Zielgruppe der "Bravo"-Leser. Das macht den Sender im Jubiläumsjahr der Jugendzeitschrift zum optimalen Partner. Verlagsleiter Werner von Moltke hofft zur Prime Time auf ein Feuerwerk.

Vor allem das Rahmenprogramm soll mit Acts wie z.B.: Tokio Hotel, US5, Sarah Connor, Silbermond und Fler das Publikum begeistern. Eine weitere Show im Rahmen des "Bravo"-Jubiläums ist im zweiten Halbjahr geplant.


WebReporter: tc_silber
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, ProSieben
Quelle: medienhandbuch.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

User verwechselten bei dessen Tod Killer Charles Manson mit Marilyn Manson
"System Of A Down"-Musiker "sehr traurig" über Tod von Killer Charles Mandon
"Tote Hosen"-Frontmann Campino fordert Angela Merkel zum Durchhalten auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2006 23:04 Uhr von Koecki.net
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach du scheisse was wollen die denn damit?!
Kommentar ansehen
23.03.2006 08:28 Uhr von port
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@koecki: Womit? Mit Pocher? Der Mann ist sowas von unlustig und kommt sich wie ein Gottesgeschenk am Comedy-Himmel vor. Das den soviele sehen wollen....
Kommentar ansehen
23.03.2006 17:03 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt: Bei den Bravo-Lesern kommt Pocher sehr gut an.
Aber auch nur bei denen.
Pocher wird auch noch in 20 bis 30 Jahren diese Zielgruppe bedienen.
Kommentar ansehen
24.03.2006 22:29 Uhr von Lerie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*recht geb*: Mensch...mir isses eigendlich egal wo das läuft und wer das moderiert!
Ich muss es mir ja nicht angucken ^0^
Mfg

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin
"Backstreet Boy" Nick Carter soll eine ehemalige Sängerin vergewaltigt haben
Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?