22.03.06 19:25 Uhr
 457
 

Fußball-WM: Versandhaus Quelle verkauft Original-Rasen für bis zu 75 Euro

Der Rasen des Endspiels der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 am 9. Juni wird über das Versandhaus Quelle verkauft. Der Rasen aus dem Berliner Olympiastadion wird zerstückelt und kostet bis zu 75 Euro pro Teil.

Quelle bietet Stücke mit den Maßen 30 mal 20 Zentimenter an und jene können die Fans schon reservieren. Des Weiteren wird es eine in Acryl gegossene kleinere Variante geben.

Die Rasenstücke, die bei vorherigen WM-Spielen nur an FIFA-Funktionäre, Spieler oder andere beteiligte Organisationen vergeben wurden, könnten theoretisch einen Umsatz von 8,9 Millionen Euro einbringen, obwohl der Rasen nur rund 100.000 € kostete.


WebReporter: Holti2001
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fußball, Euro, WM, Verkauf, Quelle, Rasen, Versand, Original, Versandhaus
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne
Ex-Fußballstar Philipp Lahm übernimmt Mehrheit an Müsli-Hersteller Schneekoppe
Schlüsseldienst-Mafia nutzt Notlagen aus - 16,8 Millionen Euro Gesamtschaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2006 20:01 Uhr von indoxo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer davon ein Stück kauft den sollte man direkt in die Zwangsjacke stecken und 24/7 mit Tokyo Hotel zu dröhnen...

Ich bin davon überzeugt dass 100.000.000 KM vor dem Pluto ein Warnschild in riesigen roten Leuchtbuchstaben mit im Weltall hängt mit der Aufschrift... "Sonnensystem weiträumig umfliegen...Gefahr durch absoluten Wahnsinn!"
Kommentar ansehen
22.03.2006 20:05 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt: wer diesen rasen kaufen tut ist wirklich dumm, aber unter garantie sind es genug die ihn kaufen werden.
Kommentar ansehen
22.03.2006 20:19 Uhr von danisahne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
termin: das endspiel is am 09.Juli und nicht am 09.Juni
am 09.Juni ist das eröffnungsspiel

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?