22.03.06 16:11 Uhr
 490
 

Botswana: US-Professor von Krokodil getötet

Der amerikanische Professor für Medizin, Richard K. Root, kam bei einer Bootstour mit seiner Frau ums Leben. In trübem Gewässer wurde er von einem Krokodil angegriffen und ins Wasser gezogen.

Der Professor war in Botswana, weil er im Kampf gegen Aids mit Aufklärung helfen wollte. Der 68 Jahre alte Professor bezahlte den Ausflug mit seinem Leben. In der Region war es vorher noch nie zu Angriffen gekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MajoB.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tod, Professor, Krokodil
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2006 16:00 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich find's doof, dass es immer die falschen trifft. Gibt glaub ich genug denen ich so 'n Krokodil wünsche hehe. Aber n Professor der gegen Aids kämpft, der hat's echt nich verdient.
Kommentar ansehen
22.03.2006 22:21 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Professor? Gab´s in Amiländle nur einen? Dann haben die ja jetzt gar keinen mehr! Was sollen die denn nun nur machen?
Arme Amis!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald
Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion
In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?