22.03.06 15:01 Uhr
 107
 

Stahlkonzern Arcelor bekommt Beteiligungsangebot von russischem Milliardär

Der Milliardär Wladimir Lissin, drittreichster Russe und Hauptaktionär des Stahlproduzenten Novolipetsk, will einen 15-prozentigen Anteil am zweitgrößten Stahlkonzern Arcelor erwerben, um den sich auch der Inder Lakshmi Mittal bewirbt.

Lissin, über den wenig bekannt ist, hat ein Vermögen von 10,7 Milliarden Dollar. Arcelor weigert sich nach wie vor, der Übernahme durch Mittal zuzustimmen.


WebReporter: snickerman
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Beteiligung, Milliardär, Stahl
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2006 14:54 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo kommen all diese Milliardäre in diesem Monopoly-Spiel eigentlich her? Ganze Konzerne werden so zur Verfügungsmasse, im Hintergrund lauern vielleicht schon die nächsten Käufer...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?