22.03.06 14:54 Uhr
 114
 

Camilla wurde zur "Ehefrau des Jahres" gewählt

Die Auszeichnung des britischen Monatsmagazins "Oldie" für die beste "Ehefrau des Jahres" ging 2006 an die Herzogin von Cornwall und Frau von Prinz Charles, Camilla.

Ihr kam zugute, dass sie trotz ständiger Beobachtung durch die Medien ihre Aufgabe als Ehefrau immer sehr gut erfüllt habe. Zudem kam ihr das sichere Auftreten zugute.

Die 58-Jährige unternimmt derzeit mit ihrem Mann eine Reise durch Ägypten. Ihr täte es leid, den Preis nicht persönlich entgegennehmen zu können. Camilla fügte hinzu, dass sie ihren ehefraulichen Pflichten nachkommen müsse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Jahr, Ehefrau
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Tochter von "Flippers"-Star kündigt Job, um Schlagersängerin zu werden
Angela Merkel informierte sich doch vorab über Böhmermanns "Schmähgedicht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2006 15:16 Uhr von ScumRats
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scheinbar is die Frau ja von allen getestet worden: wie kann man sowas schreckliches sonst wählen
Kommentar ansehen
22.03.2006 15:59 Uhr von MIgg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wird man das? Ich verstehe zwar nicht, was sie so toll macht, dass sie diese Auszeichnung erhält, aber ich weiß auch nicht, was sie so schlecht macht, dass mein Vorredner sich das Maul über sie zerreisst. Es wurde bereits jeder Witz über ihr Aussehen gemacht, also solange Charles auf sie steht...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Rostock: Gleichstellungsbeauftragte findet Bikinis sexistisch und rassistisch
Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?