22.03.06 13:26 Uhr
 264
 

Hilfsorganisation: Australienflagge als Kopftuch zeige Integrationswillen

Hutch Hussein vom "Nördlichen Hilfszentrum für Migranten" schlägt vor, dass sich islamische Immigrantinnen zukünftig in den Farben der australischen Landesflagge verschleiern sollen.

Dies zeige, so Hussein, den Integrationswillen und baue auf Seiten der Bevölkerung Vorurteile ab.

Sadia Ali, eines der Models bei der Präsentation wollte so zeigen, dass sie gleichzeitig Australierin und Muslimin sei. Allerdings glaubt sie, dass diese Art der Verschleierung wohl auf Ablehnung stoßen werde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cpt.Proton
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Australien, Integration, Kopftuch
Quelle: www.freenet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Festgenommener deutscher Schriftsteller Akhanli kommt frei
Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen
Barcelona: Eva Högl (SPD) hat es in die internationale Presse geschafft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Festgenommener deutscher Schriftsteller Akhanli kommt frei
"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?