22.03.06 12:01 Uhr
 1.850
 

GB: Pups-Geräusche ihres Stuhls - Lehrerin klagt wegen Mobbings

Vor dem Arbeitsgericht in Bristol wird der Fall der Lehrerin Sue Storer verhandelt, die von ihrer Schule wegen Mobbings die Zahlung von einer Million Pfund (knapp 1,45 Millionen Euro) verlangt.

Die 48-Jährige musste sich mit einem Stuhl zufrieden geben, der ständig Pups-Töne von sich gab. "Ich musste mich vor Schülern und Kollegen immer wieder rechtfertigen, dass das mein Stuhl war und nicht ich", meinte die stellvertretende Schulleiterin.

Alle Anträge auf einen Tausch des "peinlichen" Stuhls wurden zurückgewiesen, obwohl die beiden anderen stellvertretenden Schulleiter neue Sitzgelegenheiten erhielten. Nach 26 Jahren Schuldienst kündigte sie schließlich entnervt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Großbritannien, Lehrer, Mobbing, Geräusch
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2006 13:05 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man: kanns treiben und übertreiben, diese Lehrerin hat wohl "vergessen" dass es Schülerstreiche gibt, Berufswechsel wär keine schlechte Idee.
Kommentar ansehen
22.03.2006 13:07 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja schon weg - wer hätte es verboten wenn sie sich selbst einen neuen Stuhl organisiert hätte? Verrückte Geschichte - lieber hält sie jahrelang durch...
Kommentar ansehen
22.03.2006 13:38 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht lag ja doch ein (eingenähtes) Furzkissen im Stuhl..
Kommentar ansehen
23.03.2006 12:12 Uhr von Ally39
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nee, nee: Man kann alles übertreiben!
Kommentar ansehen
23.03.2006 12:35 Uhr von Hirnfurz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die is net doof: hälts jahrelang aus, kann mit 48 in Rente mit ihren 1.45 Millionen und setzt sich in die Südsee ab, so blöd is die net!

Während andre hier mit 60 noch ackern!
Dafür erträgt so manch einer schon ein bisschen Schande.

Kuriose Sache trotzdem, das.
Kommentar ansehen
23.03.2006 15:03 Uhr von guenter jablonowski
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hirnfurz: nomen est omen?
Kommentar ansehen
23.03.2006 18:25 Uhr von nostradannus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha: Mein Gott, ist die blöd...
Kommentar ansehen
23.03.2006 23:18 Uhr von piork
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stuhl: Wo gibt es den Stuhl?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?