22.03.06 09:07 Uhr
 226
 

"Tote Hosen"-Sänger Campino in der "Dreigroschenoper"

Campino nimmt sich eine Auszeit von der Band, jedoch nicht von der Bühne. Vom 11.08. bis 24.09.2006 wird er im Admiralspalast in Berlin in der "Dreigroschenoper" als Mackie Messer zu sehen und zu hören sein (Regie: Klaus Maria Brandauer).

Die Inszenierung erfolgt zum 50. Todestag von Bertolt Brecht.

Da die Toten Hosen sich derzeit eine kreative Auszeit gönnen, hat Campino Zeit, sich in einem anderen Metier auszuprobieren. Die Proben haben begonnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Sänger, Hose, Campino, Dreigroschenoper
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München: Serie mit Jerome Boateng und Boatengs Nachbar
Schauspielerin Christine Neubauer an Morbus Bechterew erkrankt
"Simpsons"-Erfinder Matt Groening entwickelt Fantasy-Serie für Netflix

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2006 08:13 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man darf gespannt sein. Stimmlich hat Campino die Rolle sicherlich super drauf, sonst kann ich ihn mir ehrlich gesagt nur sehr schwer in der "Dreigroschenoper" vorstellen. ;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?