21.03.06 20:20 Uhr
 164
 

Jetzt werden auch im Irak Lebensversicherungen verkauft

Jetzt bietet ein irakischer Versicherer eine Lebensversicherung für seine Landsleute an. Diese soll dann die größten finanziellen Risiken abfangen. Denn es gibt im Irak immer noch Terror, Gewalt, Mord und Totschlag.

Da im Irak ständig und überall mit dem Tod zu rechnen ist, kann man jetzt, für umgerechnet 90 Dollar, eine Lebensversicherung abschließen, damit dann zumindest die Angehörigen materiell abgesichert sind.

Die höchste Auszahlsumme liegt bei 3.500 Dollar, dies entspricht dem Jahresgehalt eines irakischen Polizisten. Es sind schon 200 Policen verkauft worden. Dagegen bekommt man in Amerika für eine Prämie von 125 Dollar eine Schutzleistung von 100.000 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Leben, Sicherheit, Verkauf, Irak
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf
Nach Brand in Londoner Hochhaus: Verkaufsstopp für Fassadenverkleidung
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?