21.03.06 18:56 Uhr
 1.389
 

"Battlefield 2"-Nachfolger wird "Battlefield 2142" heißen

US-Medien haben bekannt gegeben, dass der Nachfolger von "Battlefield 2" angeblich unter dem Namen "Battlefield 2142" erscheinen wird.

Digital Illusions hätten laut PCGamers bereits mit den Arbeiten an dem Spiel begonnen, was der Entwickler offiziell bestätigte. Das Spiel soll bereits im Herbst dieses Jahres veröffentlicht werden.

Auch ist ein 2,12-Minuten langes Video aufgetaucht, was einen ersten Eindruck der Kämpfe in der Zukunft vermitteln soll. Eine offizielle Pressemitteilung von Seiten des Publishers Electronic Arts hat es noch nicht gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nachfolge, Battlefield, Battle
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2006 20:01 Uhr von questchen999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
abzocker bande: ich habe battlefield 2 und all die tollen add ons... naja... hat alles gekostet und ich bin mit EA games nicht zufrieden. das game hat nur schon patches von über 350 mb! das ist ne halbe CD! naja... und dann kommt ein add on nach dem anderen wie bei 1942 mit 5 add ons wenns mir recht ist.... und da verdienen die so viel geld... ist unglaublich... mit diesem geld können die ihr monopol noch viel weiter ausbreiten.

toll.
Kommentar ansehen
21.03.2006 20:02 Uhr von Maku28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da bin ich wirklich mal gespannt könnte interessant werden..
Da es in der Zukunft spielt, hoffe ich, dass die Entwickler sich was Gutes einfallen lassen.

"Das Spiel soll bereits im Herbst dieses Jahres veröffentlicht werden"

das macht mir aber wieder Sorgen. Wenn EA Druck macht und den Leuten von Digital iLLusions nicht genug Zeit gibt dann wird das SPiel warscheinlich nichts weiter als Einheitsbrei mit 1 oder 2 Neuerungen, die warscheinlich sowieso allesamt verbugt sein werden.
Lassen wir uns überraschen
Kommentar ansehen
21.03.2006 20:24 Uhr von phalancs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@questchen: @questchen: Hihi, du bist ja strange.

Also dasm it den Patches, ich weiss nicht, von mir aus könnten es auch 10 Gb sein, ist doch völlig egal. Ok, die Bugs sind/ waren nervig, aber trotzdem ist das Spiel geil.

Ach ja was hast Du dagegen dass dir Ihr Monopol ausbauen (was sie gar nicht besitzen, aber egal). Und was hast DU dagegen, dass die Geld verdienen? Wow, von Wirtschaft hast Du keine Ahnung, naja spiel mal weiter.

P.S.: Ein Tip: Wenn Du mit Ea games nicht zufrieden bist, dann kauf sie einfach nicht :) Aber irgendwie scheint die BF2 ja doch zugesagt zu haben.

P.S.: Ich freue mich auf BF3 aber gebe meinem vorredner recht, es muss wirklich etwas neues bieten um an den Erfolg von BF2 anknüpfen zu können.
Kommentar ansehen
21.03.2006 21:56 Uhr von newsfeed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: wird das dann ein UT verschnitt?!

habe bf2, aber keines der abzock-addons...
Kommentar ansehen
02.04.2006 22:56 Uhr von Bluekiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
April April: Ihr müsst doch merken das das ein Joke war... die haben sich in den letzten Tagen drauf vorbereitet und gestern haben sie gesagt BATTLEFIELD 2142 kommt raus und außerdem woher sollen sie wiisen ob 2142 wirder ein krieg ist?!? also ich denke das nächste battlefield heisst BF 3 oder Bf 2002

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show
Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?