21.03.06 18:35 Uhr
 26
 

Snooker: Frühes Aus für Jimmy White bei den China Open

Jimmy White ist bereits in seinem ersten Match bei den China Open ausgeschieden. Er unterlag Joe Swail mit 5:3, nachdem er zu Beginn des Matches noch 3:0 geführt hatte. White droht damit der Verlust seiner Position unter den Top 32 der Welt.

Bereits bei der Anreise zu den China Open war er auf der provisorischen Weltrangliste nur noch Nummer 29. Nun muss er bei der WM in Sheffield im April mindestens ein Match gewinnen, um seine Position zu halten.

White sagte selbst, dass er zwar viel trainiert hat, aber diese Arbeit unter Druck nicht umsetzen kann. Ihm fehle es an Selbstbewusstsein am Tisch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kaetzchen2
Rubrik:   Sport
Schlagworte: China, Jimmy
Quelle: icnewcastle.icnetwork.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mats Hummels spendet ein Prozent seines Gehaltes an Initiative
Fußball: BVB-Spieler Sokratis kritisiert Kollegen Ousmane Dembélé
Fußball: Spielergewerkschaft Fifpro fordert Abschaffung von Ablösesummen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?