21.03.06 20:13 Uhr
 368
 

Microsoft XNA - Redmonder Konzern zeigt erste Ergebnisse

Der Redmonder Konzern möchte auf der Game Developers Conference in dieser Woche erste Ergebnisse der XNA-Initiative von Microsoft bekannt geben. Vor zwei Jahren kündigte Microsoft an, Spiele zu entwickeln, die auf dem PC und der XBox 360 laufen.

Entwickler David Miller möchte auf einem XBox-Entwicklungskit die auf CLR basierende Grafikanwendung zeigen, die ein PC unter Verwendung der gleichen Codes dann auch mit Windows XP und Windows Mobile nutzen kann.

CLR bezeichnet einen Bytecode, der von Microsoft-.Net-Frameworks erstellt wird. Er ist bei Hobbyprogrammierern beliebt, weil er mehr oder weniger kostenfrei ist. Ob deswegen Spielehersteller auf .Net umsteigen werden, bleibt abzuwarten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Ergebnis, Konzern
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
Microsoft stellt klar: Design-Software "Paint" stirbt doch nicht
Adobe will kritisierte Multimedia-Software "Flash" 2020 einstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Panama-Papers-Skandal: Pakistans Ministerpräsident des Amtes enthoben
Britische Lehrerin entlassen: Sex mit Schüler auf Flugzeugtoilette
"Forbes"-Echtzeit-Ranking: Amazon-Chef schon wieder nicht mehr reichster Mensch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?