21.03.06 18:14 Uhr
 82
 

Entwickler Bungie plant mit dem Verlag Marvel einen Halo-Comic

Nachdem auf Basis des Computerspiels "Halo", von dem bisher zwei Teile veröffentlicht wurden, bereits Bücher und Actionfiguren entstanden sind, plant Entwickler Bungie mit dem Verlag Marvel eine Comic-Umsetzung des Spiels.

Der Verlag bringt unter anderem Spiderman- und X-Men-Comics auf den Markt. Im Juli 2006 soll der Comic, der 126 Seiten umfassen soll, erscheinen. Zeichenproben kann man auf der Bungie-Webseite ansehen.

Er erzählt eine Geschichte, die bekannte Personen und Schauplätze wie zum Beispiel die Covenant-Aliens und den Masterchief mit einbezieht und auch noch drei Nebengeschichten enthält.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Entwickler, Comic, Verlag, Halo
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Kanzler fordert von Facebook Offenlegung des Algorithmus
Nur sehr wenige Deutsche benutzen E-Mail-Verschlüsselungen
"Guardian" leakt Löschregeln von Facebook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2006 17:21 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den Comic zeichnen aber nicht die Erfinder des Spiels, sonder Künstler wie Geoff Darrow (Matrix) und Simon Bisley (Sláine). Das Halo-Universum erweitert sich um eine weitere Sparte. Mal sehen was draus wird.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Hotel-Angestellte wegen Sex mit Orlando Bloom gefeuert
Heidi Klums Ex-Freund soll Chris Cornell Beruhigungstabletten gegeben haben
"Ich bin gebrochen": Ariane Grande stoppt Welt-Tournee nach Anschlag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?