21.03.06 13:36 Uhr
 4.325
 

Frankreich: "Tag des Rocks" - Mädchen sollen Röcke anziehen statt Jeans

An der Landwirtschaftsschule IPSSA in der Stadt Etrelles (Frankreich) findet übermorgen der "Tag des Rocks" statt. Mädchen sollen so dazu ermuntert werden, öfter einen Rock anzuziehen, statt Jeans zu tragen.

Zwei Schulen in der Bretagne haben eine derartige Veranstaltung bereits durchgeführt und sind mit dem Ergebnis zufrieden. Etwa 30 bis 50 Prozent der Mädchen trugen am "Tag des Rocks" ein solches Kleidungsstück. Selbst einige Jungen kamen im Rock.

Viele Schülerinnen haben scheinbar Angst mit Rock zum Unterricht zu gehen, weil sie vielfach für "leichte Mädchen" gehalten werden. Selbst die Schülerinnen bezeichnen Mädchen mit Rock als Huren.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frankreich, Mädchen, Tag, Rock, Jeans
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2006 14:18 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Um wie lange Röcke ging es da?
Mädchen in bodenlangen Röcken sehen nicht wie Huren aus.


Aber was bitte haben die Franzosen gegen Jeans?
Kommentar ansehen
21.03.2006 14:29 Uhr von cozmixx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*brrr*: Übermorgen? Welche Temperatur hat es da gerade?

Und überhaupt, was ist mit Jeansröcken? Gelten die jetzt als Jeans, oder als Rock?

;-)
Kommentar ansehen
21.03.2006 14:43 Uhr von Tara17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Bei nem Rock kommt es immer drauf an wie lang ist er und wo trage ich ihn.
Wenn du in der Bank arbeitest und nen Rock an hast der sagen wir mal 5 cm über dem Knie aufhört sieht das in der Arbeit schon ein bissl billig aus gehst du mit dem gleichen Rock in die Disco wirkt es brav.

Ich allerdings finde Röcke eher tussig als schlampig.
Kommentar ansehen
21.03.2006 15:08 Uhr von mone86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also das mädchen mit rock scheinbar "leicht" zu haben seien, oder als huren gelten finde ich etwas übertrieben. aber es kommt ja auch darauf an, wie lang der rock ist. ich hätte jetzt keine probleme mit einem rock in die schule zu gehn (außer es ist ein minirock) *g*
Kommentar ansehen
21.03.2006 15:13 Uhr von atreides
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seltsamer Wertewandel: Es ist noch gar nicht so lange her, da galten Frauen und Mädchen in Hosen als unanständig, weil sie in "ungebührlicher Weise ihre körperlichen Reize zur Schau stellen". Natürlich spielt auch die länge des Rockes eine Rolle, aber einen normal langen Rock verbinde ich eher mit konservativen Werten. Das mag aber auch an meinem Alter liegen...
Kommentar ansehen
21.03.2006 16:27 Uhr von Klaus Helfrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sag mal Rheih ist es dir eigentlich zu viel Arbeit, deine News verbessern zu lassen?

Flüchtigkeitsfehler unterlaufen jedem, aber es ist doch wirklich nicht nötig, diese einfach stehen zu lassen.

Zitate:
"Frankreich: "Tag des _Rock_" "
"Zwei Schulen in der Bretagne _habe_ eine derartige Veranstaltung bereits durchgeführt..."
Kommentar ansehen
21.03.2006 16:36 Uhr von Zipstah
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das is cool. Vor allem kommt es drauf an, welches Mädchen einen Mini trägt. :) Die Elefanten können ruhig weiter Baggys anziehen...
Kommentar ansehen
21.03.2006 16:42 Uhr von megatrend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin für Rock: Hardrock, Punkrock...
Kommentar ansehen
21.03.2006 17:43 Uhr von Shila
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verstehe ich nicht: Ich meine diesen Satz: "Selbst die Schülerinnen bezeichnen Mädchen mit Rock als Huren"

Wieso das denn??
Kommentar ansehen
21.03.2006 18:38 Uhr von Parramatta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rock ist weiblich - Hose ist Männersache: Nichts gegen Frauen in Hosen, nur sehen sie in Röcken sehr viel femininer aus. Wenn ich an die Zeit Anfang der 1970er denke: da waren Frauen noch Frauen.
Kommentar ansehen
21.03.2006 20:09 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Okay Wenn ich sowas "Nichts gegen Frauen in Hosen, nur sehen sie in Röcken sehr viel femininer aus. Wenn ich an die Zeit Anfang der 1970er denke: da waren Frauen noch Frauen." lese versteh ich warum die Mädels in Frankreich keine Röcke tragen wollen.

Kommentar ansehen
21.03.2006 21:59 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin dafür: aber deshalb so einen aufriss zu veranstalten?? einen extra tag abzuhalten find ich doch ein bisschen übertrieben.
Kommentar ansehen
21.03.2006 22:05 Uhr von pulverschmid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geile Röcke hatten schon immer etwas! Tja, die Zeiten, als die Mächen ab Frühjahr betont ihre netten Beinchen zeigten und Minis eine Revolution waren, die jede Geilheit überstiegen, gibts ja leider nicht mehr. Viele Männer lernen die Beide ihrer Freundinnen oder auch Frauen nur noch gelegentlich kennen, wenn es eigentlich für die richtige Geilheit schon zu spät ist. Dann sind sie nämlich völlig ausgezogen. Früher haben Frauen mit ihren Beinen und Röcken oft mehr erreicht, als heutige Kompanien von total Nackten. Das liegt in der Natur der Sache. Wenn Frauen heute noch wüßten, welcher Wirkungen sie sich mit faden Hosengestellen entgehen lassen, würden sie lieber die Röcke wieder anziehen. Es gibt eine Menge Abhandlungen darüber, aber die Gründe, weshalb heute Frauen die Hosen anhaben, liegen eben tiefer, ganz sicher aber nicht im Sex. Wobei Jeans auch eine recht reizvolle Sache sein können, wenn sie richtig sitzen. Aber eigentlich sollten die nur eine Bereicherung und Spielart sein. Hier ist eben manches verlorengegangen, ähnlich wie der reizvolle Umgang miteinander. Heute gibts ja eigentlich nur noch ein Thema, das so bald wie möglich abgehakt wird, damit man umso schneller zur nächsten "Blüte" eilen kann. Das alles hat nichts mit Erotik, nichts mit wirklichem Leben und schon gar nichts mit Liebe zu tun.
Allerdings, wir hattens früher auch zuweilen eilig und waren bald enttäuscht, wenn es uns allzu eilig gestattet wurde. C´est la vie und nicht anders. Und das ist das Problem, heute ist alles anders. Ob es besser ist, werden auch Eure Nachfahren beurteilen müssen.
Kommentar ansehen
21.03.2006 22:11 Uhr von pulverschmid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Beitrag von @megatrend: setzt sich leider in der Reihe seiner bisherigen Beiträge fort. Ein wenig einseitig, am Thema vorbei und ohne wesentlichen Kenntnisse. Da rät der gewiefte Zuhörer eher zum Schweigen.
Kommentar ansehen
21.03.2006 22:13 Uhr von pulverschmid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Beitrag von @megatrend setzt sich leider in der Reihe seiner bisherigen Beiträge fort. Ein wenig einseitig, am Thema vorbei und ohne wesentlichen Kenntnisse. Da rät der gewiefte Zuhörer eher zum Schweigen.
Kommentar ansehen
21.03.2006 23:01 Uhr von Parramatta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke es wurde etwas missverstanden. Ich gehe mit pulverschmid konform. Offensichtlich ist vielen der Sinn für Erotik verloren gegangen. Oder besser gesagt, sie haben nie erfahren, was das überhaupt ist.

Kommentar ansehen
21.03.2006 23:24 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es soll ja sogar Zeiten gegeben haben da hatten Frauen absolut keine Hosen an - also auch keine Unterhosen! Das dürften von einigen hier noch die Großmütter, ganz bestimmt aber die Urgroßmütter gewesen sein.
Die hatten unter ihren Röcken noch 3 oder mehr Unterröcke an, aber im Grunde waren sie "allzeit bereit".
Das waren noch Zeiten ;-)
Kommentar ansehen
22.03.2006 07:41 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ehm: wenn ich hadys erguss hier lese versteh ich langsam aber sicher den einwand der bretoninnen - hm hm hm, dabei soll rock ja auch irgendwie wieder angesagt sein, najaaa - aber, dass die typen dann gleich mit rock kamen find ich ja mal wieder klasse - lol - aber wenn mich nicht alles täuscht war das mal nicht nur im schottenland usus...
Kommentar ansehen
22.03.2006 10:17 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Rockfans: So, ihr findet Röcke also erotischer, weil man da die Beine sieht, ja?
Dann fangt mal bei euch selber an und tragt Strumpfhosen...oder Leggins.
Das war im Mittelalter ganz große Mode.

Es gibt einen Grund dafür, dass Mädels den HdR-Film so gern angucken...*grinst*
Kommentar ansehen
22.03.2006 15:56 Uhr von kleinerepsilon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Shila: kommt von den konservativen Christen *fg*: alles was über der Schuhsohle aufhört ist nuttig ... eine Kutte ist das einzig Wahre
Kommentar ansehen
22.03.2006 23:38 Uhr von blatti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Landwirtschaftsschule? Völlig idiotisch und zweckfremd, wieviele Absolventinnen der Landwirtschaftsschule werden als Arbeitskleidung später einen Rock wählen?
Sowas wäre eher an der Uni bei Jura oder Wirtschaft angebracht aber dort ist die Rockquote auch nicht top :).

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?