21.03.06 13:10 Uhr
 5.421
 

ATI bringt 1-GB-Grafikkarten auf den Markt

Die Bezeichnungen der FireGL-Versionen lauten V7300 und V7350. Grundlage für diese beiden neuen Highend-Grafikkarten ist der R520-Grafikchip, der es ermöglicht 1,07 Milliarden Farben darzustellen.

PC-Systeme mit AMD- und Intel-Prozessoren werden, sowohl mit 32- als auch 64-Bit, unterstützt.

Die beiden Karten sind in der leistungsstärksten Version für 1.599 und 1.999 Dollar im Handel erhältlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: :raven:
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Großbritannien, Markt, Grafik, Grafikkarte, ATI
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2006 13:43 Uhr von Artaxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ATI Schön das ATI da wieder was schickes auf den Markt schmeissen will. Für mich ist das Thema AI gestorben. Habe mir letztes Jahr nen neuen geholt , schicke ATI xt850 auf nen ASUS A8N-SLI de luxe board. Naja, sollte ja eigentlich gut klappen. Und was ist ? Nur ärger damit ! Ich verzweifele mitlerweile an der kiste und überleg echt schon dem teil nen freiflug zu spendieren !
Kommentar ansehen
21.03.2006 13:53 Uhr von 117
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man bedenke das diese Grafikkarten nicht für den Privatgebrauch / Zocker PC gedacht sind und nur für anspruchsvolle und komplexe Grafikbearbeitung etc. gedacht sind...
Kommentar ansehen
21.03.2006 14:27 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@artaxx: Es liegt nicht immer an der Grafikkarte ;) .... Wäre die fehlerbehaftet, dürfte die nicht bei so vielen anderen funktionieren...
Kommentar ansehen
21.03.2006 14:35 Uhr von BlackEye.org
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1,07 mrd? Wie war das? Das menschliche Auge kann doch gar nicht mehr als 20 millionen Farben unterscheiden...
Da gibt ATI wohl an der falschen Stelle gas. *lach*
Kommentar ansehen
21.03.2006 14:50 Uhr von wi.mp3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Artaxx: Das Problem sitzt in den meisten Fällen VOR dem PC... ;-)
Kommentar ansehen
21.03.2006 15:23 Uhr von Artaxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich vermute das das Problem warscheinlich weder die Hardware direkt ist noch das das Problem, wie jemand schrieb, vor dem PC sitzt. Dafür arbeite ich schon viel zu lange mit den Biestern und bin sicherlich kein Anfänger. Ich vermute eher das das problem im Zusammenspiel mit dem Ati Treiber und der Microsoft Net.Framework Software liegt. Aber genaures hab ich bis jetzt auch nicht rausgefunden.
Kommentar ansehen
21.03.2006 16:25 Uhr von Ja.Ne.Is.Klar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm, dat ding quad? PC:
Prozessor
mit nem quad fx60 (später quad fähig?)

Grafikkarte:
V7350 Quad

Mainboard:
Irgendwas Quad fähiges^^

Soundkarte:
Creativ Xfi

Netzteil:
irgendwas mit vierstellier voltzahl

so, ungefährer preis, schlappe
15.000 Euro, also ich weiss worauf ich spar, auf keinen fall auf neue autos^^
Kommentar ansehen
21.03.2006 16:25 Uhr von Ja.Ne.Is.Klar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sry meinte dollar: zhtfu6hjgk,gfpdlohjkjjjjjjjjjjjjjjjjj


hgfhj

f
gj
Kommentar ansehen
21.03.2006 16:29 Uhr von BigB85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@artaxx: wenn du die Graka nicht mehr haben willst und ihr nen freiflug spendieren würdest, nehm ich sie dir kostenlos ab :)

Meine FX5500 tuts nicht mehr lange... da muss ne bessere her.
Kommentar ansehen
21.03.2006 17:42 Uhr von bk81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann das geweine um ati nicht verstehen: Ich verbaue seit jahren ATI und hatte mit denen genausowenig Probleme wie mit Nvidia nur mit dem Unterschied das der Nvidia TV Out nicht zu gebrauchen ist :D
Kommentar ansehen
21.03.2006 18:42 Uhr von kasti1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1gb speicher: "super". ati hat ne grafikkarte mit bis zu 1gb speicher rausgebracht. nur: was brignt mir des, wenn der speicher und der chip vlt. niedrig getaktet sind... des is genauso ein sch**** den man net bruacht wie die media angebote wo dann alle denken dass die grafikkarte gut ist nur weil die viel speicher hat.


ich bin mit meiner gainward grafikkarte mit nem geforce 6600gt chipssatz völlig zufriden... die ist besser getaktet als so "super"mediamarktteile
Kommentar ansehen
21.03.2006 20:57 Uhr von SonicBeam
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja is in meinen augen eh nur marketing
was bringen einem 1gb speicher wenn dieser net mal zu 50% ausgenutzt wird?
garnichts
also zahlt man für etwas was nicht genutzt wird

davon abgesehen halt ich von ati ach nicht viel
die dinger sind naja....

da bleib ich lieber bei nvidia da hatte ich noch nie probleme und die dinger laufen wie hölle
meine ti 4600 leuft noch immer in den aktuellen spielen zwar nicht auf 1600 dafür aber auf 1024 dazu meistens noch mit high details auf allem

zwar alt aber halt GEFORCE und kei ati ^^
Kommentar ansehen
21.03.2006 21:15 Uhr von The1stKnight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ja.Ne.Is.Klar: Dir ist klar, dass es sich hier keineswegs um Mainstreamkarten handelt? Die Karten bieten keine besondershohe Spiel-Performance, sondern sind für Entwicklungszwecke (CAD, etc.) gedacht. Aber wenn du soviel Geld ausgeben willst, um nachher doch nur enttäuscht zu sein, bitte.... tu dir keinen Zwang an.

FireGL Karten sind den Quadro Karten von NVidia recht ähnlich (jedenfalls im Zweck).
Kommentar ansehen
21.03.2006 22:43 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ SonicBeam: N00b. Du meinst wohl nVidia ;P
Kommentar ansehen
22.03.2006 01:15 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dazu muss ich mal sagen dass wir um 1990 mit einer Grafikkarte vom einem MB (!!) 2 Bildschirme 21-Zoll angesteuert haben und damit komplexe 3-D-Grafik dargestellt haben. Damit wurden immerhin Kernkraftwerke konstruiert oder Schaltanlagen dargestellt.

Heutzutage braucht man 128 MB um einen Brief zu schreiben.
Welch ein Fortschritt!

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?