21.03.06 12:02 Uhr
 122
 

Russlands Staatspräsident Putin besucht China

Präsident Putin traf am Dienstagmorgen mit dem Staats- und Parteichef Chinas, Hu Jintao, in Peking zu Gesprächen über Handel und internationale Fragen zusammen, besonders geht es um den geplanten Pipelinebau zwischen Russland und China.

Die Öllieferungen Russlands werden dieses Jahr um 25 Prozent erhöht, auch Gas-Exporte sind im Gespräch. Im Rahmen des zweitägigen Besuchs wird ein "Russland-Jahr" in China ausgerufen, 2007 wird es dann ein "China-Jahr" in Russland geben.


WebReporter: snickerman
Rubrik:   Politik
Schlagworte: China, Russland, Staat, Wladimir Putin, Staatspräsident
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Uli Hoeneß verteidigt Wladimir Putin - "Deutsche machen Riesenfehler"
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Wladimir Putin bezeichnet Kim Jong Un als "kompetenten und reifen Politiker"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2006 11:58 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da treffen sich zwei "Global Player", um ungestört von lästigen Menschenrechtsangelegenheiten ihre wirtschaftliche Zusammenarbeit zu festigen. Dank der steigenden Energie-Preise wird Russland nun wieder hofiert!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Uli Hoeneß verteidigt Wladimir Putin - "Deutsche machen Riesenfehler"
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Wladimir Putin bezeichnet Kim Jong Un als "kompetenten und reifen Politiker"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?