21.03.06 09:20 Uhr
 277
 

Iran: Illegale Waffenlieferungen von Deutschland aus

In Deutschland werden ungefähr 100 Firmen vermutet, die illegalen Rüstungsexport in den Iran betreiben. Dies geschieht natürlich nicht offiziell, daher ist das tatsächliche Ausmaß unbekannt.

Die Schätzungen beruhen auf Aussagen des baden-württembergischen Verfassungsschutzchefs Johannes Schmalzl und des Präsidenten des Zollkriminalamts, Karl-Heinz Matthias.

Die illegalen Praktiken dieser Firmen reichen so weit, dass sogar iranische Agenten als getarnte Mitarbeiter hier in Deutschland beschäftigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: :raven:
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Iran, Waffe, legal
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten
Acht arabische Prinzessinnen wegen moderner Sklaverei schuldig gesprochen
Verheerender Hochhausbrand in London wurde durch defekten Kühlschrank ausgelöst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2006 09:49 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle Sache: Wenn die USA dann im Atom-Streit durchdreht und im Iran einmarschiert, dann können sie sich von deutschen Waffen beschießen lassen.

Aber mal so ganz nebenbei: Wenn der Präsidenten des Zollkriminalamts schon solche Schätzungen macht...... wieso unternimmt man da nichts dagegen. Ist es echt so einfach Waffen zu exportieren? Es sind ja anscheinend 100 Firmen unter Verdacht (wußte gar nicht daß Deutschland soviel Rüstungszeugs produziert). Diese 100 Firmen muß man eben mal genauer unter die Lupe nehmen und mal in jede Kiste reinsehen wo als Empfängerland Iran draufsteht.

Auch wenn das nur Verdächtigungen und Schätzungen sind..... das reicht doch wohl aus um genau nachzuforschen, oder?
Kommentar ansehen
21.03.2006 10:58 Uhr von yanec
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"(wußte gar nicht daß Deutschland soviel Rüstungszeugs produziert)"

das is doch ein witz, oder? Deutschland ist nach den USA die nummer zwei der Rüstungsexportierenden Staaten. mehr als Russland und Frankreich.
Kommentar ansehen
21.03.2006 11:05 Uhr von Son_of_Doom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kleines - aber wichtiges - Detail: In der Quelle steht etwas von 100 Tarnfirmen, und das ist schon ein nicht unerheblicher Unterschied.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten
Acht arabische Prinzessinnen wegen moderner Sklaverei schuldig gesprochen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?