21.03.06 08:54 Uhr
 182
 

Norbert Blüm wird Theater-Schauspieler unter der Regie von Dieter Wedel

Deutschlands ehemaliger Arbeitsminister Norbert Blüm wird unter der Regie von Dieter Wedel in Worms in dem Stück "Die Nibelungen - Siegfrieds Frauen" auftreten.

Blüm wird in dem Stück die Rolle des Burgwächters vor dem Wormser Dom übernehmen; Wedel erklärte, dass er die Rolle extra auf Blüm "maßgeschneidert" habe.

Aufgeführt wird das Stück vom 11. bis zum 26. August 2006 in Worms.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grony
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Schauspieler, Regie, Schau, Theater
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Identität von Künstler Banksy durch Versprecher wohl gelüftet
Syrischer Künstler malt hochrangige Politiker wie Donald Trump als Flüchtlinge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2006 11:22 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Rente ist sicher! Mit diesen Worten bewarb sich Blüm um die Rolle indem er sich selbst zitierte... ;-)
Kommentar ansehen
21.03.2006 14:46 Uhr von fun_jan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dem ist echt nichts zu blöd!
Kommentar ansehen
21.03.2006 18:09 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum eigentlich: nicht, manch ein Politiker kann vielleicht ein besseres Schauspiel "hinlegen" als die, die es als ihren Beruf betrachten. ;)
Kommentar ansehen
22.03.2006 17:53 Uhr von Shila
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schauspielern Politiker nicht täglich?
Die müssten doch eigentlichÜbung darin haben :-)
Kommentar ansehen
02.04.2006 21:45 Uhr von Coolhand44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe er lügt auf der Bühne weniger als früher im Bundestag

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Eiscafé-Kellner tritt Maus vor Augen der Gäste "zu Brei"
USA: Mutter sperrt Kinder in Hitze zur Strafe ins Auto - Beide sterben
Russland: Mann hielt adoptierte und eigene Kinder wohl jahrelang als Sex-Sklaven


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?