20.03.06 19:53 Uhr
 882
 

Georg Hackl erlitt schwere Verletzung beim Wintersport

Georg Hackl, seines Zeichens ehemaliger Toprodler, hat beim Wintersport (Skifahren) eine schwere Knieverletzung erlitten. Er hat sich nach Ärzteangaben mehrere Bänder (unter anderem das vordere Kreuzband) und Menisken im Knie gerissen.

"Es ist sozusagen alles kaputt", erklärte Volker Jägemann (Verbandsarzt des Bob- und Schlittenverbandes). Glück im Unglück hat Georg Hackl in folgender Hinsicht. Er wollte in naher Zukunft seine neue Karriere als Trainer starten.

Diese sei aber nicht in Gefahr. Er kann wohl wie geplant am 24. April seinen Trainerschein in Angriff nehmen. Er startet in naher Zukunft seine Reha und will zumindest als Studierender am Trainerlehrgang teilnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Coolhand44
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzung, Winter, Wintersport
Quelle: sport.rtl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2006 19:30 Uhr von Coolhand44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wünsche dem "Hackl Schorsch" alles Gute und ich hoffe auf baldige Genesung. Es ist niemandem vergönnt, das er sich so schwer verletzt.
Kommentar ansehen
20.03.2006 21:02 Uhr von Bibi66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
AUTSCH!!! Gute Besserung, Schorsch!
Hatte mal ne Dehnung (oder wars Zerrung?) da im Knie. Is 10 Jahre her.. Was es genau war weiss ich nicht mehr, aber an die Schmerzen und daran, wie lange es gedauert hat, bis alles wieder komplett ok war, daran kann ich mich noch zu gut erinnern. Und das war NICHTS im Vergleich zum Schorsch seiner Verletzung
Hasta Luego.
Kommentar ansehen
20.03.2006 21:58 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja, da hat er um Verletzungen zu vermeiden wahrscheinlich 20 Jahren nicht skifahren können und jetzt ergibt sich, daß dies sehr klug war........
Kommentar ansehen
20.03.2006 22:10 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pech für Schorsch! Hoffentlich erholt er sich bald. Tut mir echt leid für den Hackl Schorsch!!!
Ist nämlich ein netter Kerl, der soetwas nicht verdient hat.
Kommentar ansehen
21.03.2006 00:55 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nett ? FÜR MICH hat er nur die große schnauze mit der allseits klebenden scheiße im mundwinkel !


um ihn tut es mir bei besetem willen nicht leid , nach den äusserungen zum weltcup (schlittendoping (?) )gegenüber dem russen !

schorsch ist ne heulsuse in Meinen augen !
Kommentar ansehen
21.03.2006 09:07 Uhr von le-nitzel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oooooooooooooor da werd´sch blind, wenn ich das über mir lese. :o(

Auch als ehemaliger Top-Sportler ist mal vor den alltäglichen Verletzungsgefahren auf der "Piste" nicht gefeit. Alles Gute Hackl-Schorsch!
Kommentar ansehen
24.03.2006 11:05 Uhr von King Norbert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bis zur nächsten WM Hoffentlich erholt er sich bis zur nächsten Wok-WM wieder. Solche Knieverletzungen können nämlich ganz schön langwierig sein.
Kommentar ansehen
28.03.2006 22:55 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schei..e, aber das kann halt passieren beim Skifahren. Ich wünsche ihm gute Genesung....

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?