20.03.06 18:17 Uhr
 78
 

Basketball: Mamic kehrt zurück aufs Parkett

Der ALBA-Profi Matej Mamic kehrt nach eigenen Angaben zu 99,9 % wieder aufs Basketball-Parkett zurück.

Mamic hatte sich im vergangenen November bei einem BBL-Spiel unglücklich durch eine ungeschickte Bewegung verletzt und man musste befürchten, dass seine Bewegungsfähigkeit eingeschränkt bleibt.

Umso unglaublicher ist es, dass Mamic noch in dieser Saison wieder spielen will. ALBA Berlin erwartet den Forward zwar erst zur neuen Spielzeit wieder zurück, jedoch steht einem Comeback aus medizinischer Sicht nichts im Wege.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cruzzzi
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Basketball
Quelle: www.rundschau-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2006 18:07 Uhr von Cruzzzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde das er es auch nicht verdient hätte nie wieder spielen zu können. Schließlich ist Mamic einer der besten Spieler in der Liga und kommt auch sonst sehr sympatisch rüber.
Kommentar ansehen
12.12.2007 16:43 Uhr von Sasushi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Baskettball-Parkett: Leider ist es so, dass auch hier mehr mit der technik gegangen werden sollte, um soetwas vorzubeugen. Parkett ist nicht gleich Parkett. Technische Neuerungen sind durchaus in der Lage solche Unfälle zu verhindern.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?