20.03.06 17:44 Uhr
 210
 

Großbritannien: Komplette Schwarzpinseläffchen-Kolonie aus Zoo entwendet

In Großbritannien sind aus einem Zoo der Stadt Bratton Fleming sämtliche Schwarzpinseläffchen (Callithrix penicillata) entwendet worden. Insgesamt handelt es sich um elf Tiere, zwei davon sind gerademal vier Wochen alt.

Die Tierparkleitung fürchtet um das Leben der daumengroßen Babys. Ein Sprecher erklärte: "Sie werden sterben, wenn man sich mit ihnen nicht auskennt". Die Schwarzpinseläffchen, eine bedrohte Tierart, sind im Amazonas-Gebiet von Brasilien beheimatet.

Darüber hinaus klauten die Gangster auch Papageien und Kakadus.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Großbritannien, Schwarz, Zoo, Kolonie
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher auf Betreiben der Türkei in der Ukraine verhaftet
Frankreich: Mordpläne führende Politiker und Muslime durch Rechtsextreme
Tiefflug-Ehrenrunde: Air-Berlin-Pilot und Crew scheinbar suspendiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2006 19:05 Uhr von Schafschen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Gangster" also bitte ;) Einbrecher? Diebe? Aber doch nicht Gangster :(

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-Minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?